Vorsicht: Alu Streckmetall schneidet Bienen Beine ab (Erfahrungsbericht)

  • Werbung

    Ich habe sowohl Alu- als auch Edelstahlgitter in meinen 11er DNM Beuten verbaut.

    Beides schneide ich nur mit Handschuhen. Gerade die Edelstahlgitter werden sehr sehr scharfkantig an den Schnittkanten. Daher achte ich darauf, dass Sie unter dem Holz verschwinden.

    Ich verwende nur noch Edelstahlgitter. Alu ist leider auch ein weiches Material. Ich bilde mir ein das Edelstahl stossfester und unempfindlicher ist.

    Ferner habe ich eh einen Fetisch und verschraube meine Beuten alle mit Edelstahlschrauben.

    Das mit den Beinchen konnte ich noch nicht feststellen.

    Leider habe habe ich bei den Böden viel Lehrgeld bezahlt. Von diversen Gittern aus Plastik und Fliegengaze habe ich die Scnauze voll. Gerade der Boden ist starken Belastungen ausgesetzt, wobei ein gutes Gitter aus Alu vom Fachhandel allemal reicht.

    Freier Imker

    Ohne Verein, DIB, Imkerverband und sonstigen Establishment

    Neutral und unbelastet.