Sauerkirsche siecht

  • Moin,


    ich habe vor 4 Jahren eine hochstämmige Sauerkirsche auf meine Streuobstwiese gepflanzt. Dieser Baum lebt, aber man sieht es nicht. Jeden Sommer verliert er seine Blätter. Im Moment hat er überhaupt keine mehr. Nur Früchte. Aber auch weder viel noch schön. Deshalb muß ich was tun. Nur was?

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Wie sehen denn die Blätter aus, bevor sie abfallen? Ich tippe auf Monilia oder eine andere Pilzerkrankung.

    'If you don't have a plan, you become part of somebody else's plan.'
    Terence McKenna

  • Wie sehen denn die Blätter aus, bevor sie abfallen? Ich tippe auf Monilia oder eine andere Pilzerkrankung.


    Bei Monilia sind es vor allem die Blüten, Früchte und junge Fruchtzweige die angefallen sind und eher weniger die Blätter.


    Gruß, Wilfried.

    ...und der Blick auf die Biene wird der Blick auf die Landschaft sein (Bernhard Heuvel, 08.11.2013)

  • Ringsum stehen vollbelaubte Süßkirschen. Also die ganze Streuobstwiese steht voll belaubter Bäume. Auch noch Pflaumen und eine Bürne. Die mickern nicht. Wenn die eingehen dann konsequent und wenn die Blätter haben, dann auch ganz normal.


    Gibt es da nicht so irgendein Virus? DFL (down falling leaf) oder so?


    Rausruppen oder heilen? Wen?

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Bei Monilia sind es vor allem die Blüten, Früchte und junge Fruchtzweige die angefallen sind und eher weniger die Blätter.


    Gruß, Wilfried.


    Blätter werden auch befallen, hängen bei Monilia oft noch lange vertrocknet am Baum. Aber Du hast recht, Henry schrieb ja nichts von vertrocknet, sondern von garnicht mehr vorhanden...

    'If you don't have a plan, you become part of somebody else's plan.'
    Terence McKenna

  • Ich kein Bild oder kriege dem vom iPhone direkt nicht rein. Der Baum sieht jetzt wie auch in den Jahren zuvor aus, wie im Herbst nach dem Laubfall. Es ist Saft in den Zweigen und die vermickerten Kirschen sind auch nicht faulig oder eingetrocknet.

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Hatte mit einem Apfelbaum ziemlich die gleichen Probleme. Es waren Wühlmäuse.
    Grab doch mal neben dem Baum...

    "In der Natur ist die Bedeutung des unendlich Kleinen unendlich groß." (Louis Pasteur)