Problem/lösung

  • Ich denke das ich den Vorschlag annehmen werde und den Ableger aufteilen werde und dann die Balkonzargen einfach dann einschlagen werde.


    Ist das einfachste


    LG Mario

  • ... die Balkonzargen einfach dann einschlagen werde.

    oder zusammentreten und verbrenn'

    Ist das einfachste


    Du machst Dich lächerlich, wenn Du Fachbegriffe falsch verwendest. :roll: Laß das doch, dann nimmt man Dich vielleicht auch ernst.

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Es wird nicht besser ... :-?
    Schwärme schlägt man ein, weil man da wirklich an den Deckel oder Korb schlägt, damit die in eine andere Kiste oder eine Beute reinfallen.

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Das muß man so stehen lassen. Da freut sich auch der Pate drüber.

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder


  • Nun muss ich mich hier von 2 Leuten nicht als Blöde hinstellen lassen. Ich habe eine frage gestellt und gut isses. Wenn jemand diese frage nicht passt braucht er ja nicht zu Antworten


    LG Mario


    Lieber Mario,
    blöd hingestellt, hast Du Dich selbst. Das hast Du provoziert.
    Mehr Info, folglich gute Antworten.
    Orthografie :confused:-> ... schau' Dir mal Deinen letzten Satz an... In anderen Beiträgen schreibst Du ganz normal und leserlich.
    Schönen Gruss,
    Christian

  • Daß der Pate jetzt nicht hilft ist Teil seines Plans. Eine Art Reifeprüfung für die Bienen.




    Grins :daumen: Der erste Pate hat's verstanden :lol:

    Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Hört man damit auf, treibt man zurück

  • Ich habe eine Normale Frage gestellt wie ich a mit b vereinen kann und bei a soll die Kö weg und die von b alles übernehmen. Dann habe ich noch mal erklärt was welches maß hat so und dann fing das an.


    Sorry aber gefallen lassen muss man sich auch nicht alles. Ich habe halt das Pech das ich hier in der Umgebung niemanden habe und muss solang ich nicht wieder auf einen neuen Kurs gehen kann mit Buch und Foren zurecht kommen. Hab zwar noch meinen Schwiegervater nur der hat selbst nicht viel Zeit. Dann frag ich mich weiter warum gibt es dann so ein Forum. steht ja da Hilfe für Einsteiger.


    Und wenn wir schon dabei sind hab ich da gleich noch eine Frage. Diese Futtertaschen aus Holz. Kann ich da ohne Probleme Sirup einfüllen oder erst behandeln??


    LG Mario

  • Hallo zusammen!


    Das mit dem Umsetzen hat sich erledigt. Habe heute Abend noch mal bei meinem Ableger geschaut und gesehen das die Kö nun doch was geleistet hat. Somit hat sich dies erledigt. Werde aber diese Balkonbeute trotzdem aufgeben da diese so ganz nett anzuschauen ist aber für meine Zwecke nicht zu gebrauchen. Es gibt da auch gewisse dinge die man erst noch umbauen sollte damit diese einen Besseren Erfolg hat.
    Aber nun bin ich froh das diese Kö die schon "Älter" war nun doch Stiftet.


    Trotz aller Ungereimtheiten danke ich für die Ratschläge.
    Sollte ich mich etwas falsch ausgedrückt haben mit dem was ich mit meiner Frage bezwecken wollte tut es mir leid


    LG Mario

  • Mario, du hast nichts von dem verstanden, was dir hier gesagt wird, oder??? :wink:


    Mit 2-3 undefinierten Wörtern, die man hier in die Runde wirft bekommt man keine Antwort auf alle seine Fragen...
    Dafür gibt's hier im Forum eine Suchfunktion...
    Du wirst erstaunt sein, wieviele andere vor Dir ähnliche Fragen hatten und diese dann auch so formulieren konnten, dass sie brauchbare Antworten bekommen haben.


    Ausserdem wirst du hier nicht "die" Lösung für jedes Probleme finden... Die gibt es meistens nichtmal. Viel eher kannst du verschiedene Möglichkeiten nachlesen wie du mit deinem Problemen umgehen kannst...


    Gruss David


    P.S. Natürlich kannst du in Futtertaschen Sirup füllen... Dafür sind die doch da, oder nicht? Ob sie dicht sind, hängt von deinen Taschen ab... ;)
    Ich hab allerdings nicht verstanden, warum du den Sirup behandeln willst... :-D


    Ich empfehle mal einen Blick ins

    Buch

    !

    "Das Wort gleicht der Biene: Es hat Honig und Stachel."

  • Kommt drauf an, wo Du die Futtertaschen bezogen hast. Meist sind sie nicht dicht.
    Mit heißem, geschmolzenem Wachs ausgießen, herumschwenken, dass alle Ritzen was abkriegen.
    Oder "Bottichlack" dafür verwenden.
    Sonst läuft oder tropft Sirup irgendwo raus in die Beute=> Räubereigefahr etc. pp., die armen Bienen, und da wären wir wieder beim Thema.:roll:


    Futtertaschenthema:
    http://www.imkerforum.de/showthread.php?t=9590


    Grüße


    Marion

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • Hi Marion


    Habe die von Holtermann und habe mal Wasser rein und sie ist dicht. Aber werde mal das mit dem Wachs machen um auf Nummer sicher zu gehen.


    LG Mario