Honigrühren und die Qualität der Bohrmaschinen

  • Hallo liebe Gemeinde,


    es ist mir nun beim Honig rühren die zweite Bosch Bohrmaschine kaputt gegangen (lauter Knall Sicherungs raus und das wars). Gebinde unter 20 KG, zwischen 3-5 Minuten gerührt und auch nicht dauerhaft sondern mit kurzen Pausen. Was mach ich da falsch? Hat jemand eine Idee?


    Viele Grüße


    Klaus


    P.S. Nein nein, keine Honig im Motor...;)

  • was machst Du falsch?
    Ein Bohrmaschine ist zum bohren da.
    Ein Mörtelrührer zum Mörtel rühren, notfalls auch Honig, aber der ist kräftig genug um das durchzuziehen.


    Eine Schleuderhexe als Rührmotor ist unübertroffen und bislang unkaputtbar.


    Beste Grüße
    Hartmut

  • Mein Vater hat mit seiner Hilti auch zentnerweise Spachtelmasse angerührt. Das waren immer 30 Kilo pro Eimer - welches man ca. 5 Minuten rühren muss. Außer, dass das Lager ausgeschlagen ist, läuft die noch immer. Ich denke, es kommt auch auf die Marke an - grüne Bosch aus dem Baumarkt oder sonstige Baumarktmaschinen halten das nicht aus - wenn du eine Markenmaschine liegen hast, könnte es gehen. Besser sind aber mit Sicherheit die dafür vorgesehenden Maschinen.

  • Ich bewege einen "Auf-und-Ab" der ist total unkaputtbar - im Gegensatz zu den Armen.... aber es jeht noch so :cool:
    *duckundwech*


    Marion


    mit Makita in Reserve, die geschont wird

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • Bosch ... naja. Das ist ein Gemischtwarenladen, der auch völlige gemischte Qualitäten abliefert. Bosch-Bohrmaschinen gibt es ja auch geschätzte 5000 verschiedene Typen. Ich würde mit einer Bohrmaschine mit kleinster Getriebeübersetzung und mittlerer Drehzahl rühren. Allerdings würde ich nicht unbedingt eine Bosch-Bohrmaschine nehmen, sondern eher einen Rührmotor von Eibenstock, der genausogut wie Hilti ist, aber trotzdem bezahlbar.


    Was auch geht, zumindest bei mir, Honig in Apiinverteimer abfüllen, etwa halbvoll, und mit einem normalen Handrührgerät aus der Küche mit Knetvorsatz rühren. Da braucht man nichts zusätzliches kaufen und das Ergebnis ist perfekt.

  • ...mit einem normalen Handrührgerät aus der Küche mit Knetvorsatz rühren.


    Sorry, aber das ist Spielzeug.
    Ist wie mit Zahnbürste Klo putzen. Klar, geht auch...:roll:

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.

  • Hallo Hartmut,

    Eine Schleuderhexe als Rührmotor ist unübertroffen und bislang unkaputtbar.
    t


    Kannst Du bitte die Unwissenden wie mich aufklären, was eine "Schleuderhexe" ist und wie wo wann wieso wieoft womit warum... ;-) man damit Honig rührt. Ich Fastnochjungimker kenne nur ungeeignet schwache Bohrmaschinen, stärkere Mörtelrüher und hypersuperteure Honigrührmaschinen.


    Stephan

    :Biene: Stephan aus dem Vogtland :Biene:

  • Ich als Minimalimker rühre meinen Honig mit son ner Spirale und nem Akkubohrschrauber.
    Bohrmaschinen passen vom Übersetzungsverhältniss überhaupt nicht.


    Guß
    Heese

    .. und es gibt doch ein Leben vor dem Tod! (Prediger 3,22)

  • Wir waren letzthins im Baumarkt und wollten eine leistungsstarke Bohrmaschiene (zum Honigrühren). Der Berater hatte eine für rund 140€. Als wir ihm sagten, dass wir Honig rühren wollen, meinte er, ein anderer Imker habe letzthins auch eine gute Bohrmaschiene dafür gekauft und kam nach paar Tagen mit der kaputten Maschiene zurück.


    Fazit: haben eine Mörtelrührmaschiene erworben. Für 50€ --> Klappt perfekt und war letztlich viel günstiger. ;-)

    "Neunzig Jahre in einer Landschaft und in gesegneten frohstimmigen Stunden wird sie der Greis immer noch sehenswert finden, neugierig durchsuchen und Manches entdecken, als sähe er sie zum ersten Male mit reifem Auge."
    - Alexander v. Warsberg, Odysseeische Landschaften.