Braune Flecken

  • Hallo,
    ich habe gestern einen Ableger mit begatteter Weisel gebildet.
    Dazu habe ich zwei Honigwaben aus dem HR mit ansitzenden Bienen entnommen und noch weitere dazugeschüttelt.
    Dann nach einiger Zeit die Weisel unter Futterteigverschluss zugesetzt.
    Heute morgen ist der Deckel des Ablegerkasten mit hellbraunen Punkten gespickt gewesen.
    Ich habe sofort an Nosema bzw. Ruhr gedacht. Aber im Ursprungsvolk gibt es gar keine Anzeichen für eine solche Erkrankung.
    Kann sich das ganze über Nacht so schnell entwickeln? Wenn ja, warum dann nicht im Ursprungsvolk? Das frisst ja im Prinzip das gleiche.
    Oder war es die Aufregung? Oder weil die Jungbienen aus dem HR sich nicht so regelmäßig entleeren können da sie ja ganz oben sitzen und dies dann heute morgen getan haben?


    Grüsse Johannes

  • Hallo Cabovelas,


    wie hat sich das mit dem auffälligen Ableger weiter entwickelt?
    Ich beobachte gerade das gleiche Phänomen. KS aus überwiegend Jungbienen erstellt, MS behandelt, in neue Beute einquartiert und noch am Abend die ersten braunen Flecken vor dem Flugloch gesehen. In der Früh dann deutlich mehr und auch an der *Beutenfront.
    Die Ursprungsvölker sind unauffällig und fleißig.
    Ne kurze Info würde mich sehr freuen.
    Dank im Voraus !
    Gruß: Mike

  • Nach dem ich hier keine Hilfestellung erfahren hab, hab ich das ganze wiederholt.
    Mit gleichem Ergebnis. Die Flecken erscheinen nur in der ersten Nacht bzw. in den ersten Stunden.
    Also - kein Grund zur Besorgnis.
    Nu hab ich ein Völkchen und zwei Erfahrungen mehr.
    Dank für eure Hilfe!

  • Einen schönen Sonntag allerseits,


    @ Reizonenverwalter:
    Ja stimmt, aber ich würd mich lieber auf Erfahrungen und Wissen verlassen als auf Glück. Meine nächste Frage werde ich wohl wieder im Anfängerforum stellen. :confused:


    Cabovelas :
    Dank für die Bestätigung, es wird wohl sein, wie du schon vermutet hast - Kot der Jungbienen.
    Ich konnte keine Anhaltspunkte für etwas anderes entdecken.
    Vielleicht hat ja ein alter Hase, doch noch genug Energie für ein "Ja so ist es" (wahrscheinlich) oder eben "Nein es ist eher ... !
    Oder stehen vielleicht alle so da, wie wir*? :Biene:
    Sonnige Grüße: Mike

  • Ich habe jetzt ein sehr ähnliches Phänomen beobachtet. An den Beuten meiner beiden Ableger sind an der Frontseite braune Flecken. An den Altvölkern, von denen die Ableger stammen ist nichts zu sehen. Trotz eurer Berichte/Erfahrungen habe ich kein wirklich gutes Gefühl dabei. Daher würde auch mich der Grund für diese Kotflecken brennend interessieren.

  • Hallo Imkerfreunde


    eigentlich habt ihr euch ja die Antwort schon selbst gegeben. Also ihr habt Ableger mit Jungbienen gebildet, die haben keine Flugbienen, die müssen sich erst finden. Dann fliegen sie sich ein und machen gleichzeitig ihren Reinigungsflug und setzten ein paar Punkte ab, also alles normal. Weiter hin viel Freude mit den Bienen.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)

  • Hallo Fleckengucker,


    ich meine, es sind nicht typisch die Jungbienen-Einflieger, die gibt es ja schließlich normalerweise auch zu Hauf bei den Vollvölkern, und die sch... dabei nicht! :wink:


    Eine Erstellung eines KS und auch eines Ablegers oder ähnliche Manipulationen bedeutet immer Stress für die betroffenen Bienen, da ist ne Menge los in der Kiste, Aufregung, Trennung von gewohntem, Neuzusammenstellung, Weisellosigkeit vorübergehend oder neu, Beute neu, etc., etc.
    Auch nach Transporten von Völkern kann man das beim ersten Fliegen beobachten.


    Ja, es ist Bienenkot. Alles voller Stress-Schisse,
    nach dem Neueinfliegen oder der Organisation ist alles vorbei.


    "Normal" also, keine Krankheit


    Grüße


    Marion

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • Der Nachbar sagt "Danke"!


    Es lag zwar nahe das es direkt mit unseren Eingriffen zusammen hängt , aber es ist doch schön Klarheit zu haben.


    Schöes Wochenende,
    Gruß ,
    Mike