Internationales Jungimkertreffen in Münster vom 20. bis 23 Juni

  • Ja, dieses Treffen gibt es jetzt, glaube ich, im 3. Jahr. Ist für Jugendgruppen gedacht, die bei dem Treffen auch einen Wettbewerb bestreiten müssen. Deshalb habe ich mich mit meiner Imker AG auch noch nicht dazu angemeldet. Denn dort werden Aufgaben gestellt, die wir in der AG so gar nicht machen. Das ist ein internationales Treffen.

    Die Welt ist groß genug für die Bedürfnisse aller, aber zu klein für die Gier Einzelner (Mahatma Ghandi)
    Gruß
    holmi

  • aus landwirtschaftlichem Wochenblatt :
    2010 fand erstmals ein internationales Jungimkertreffen statt, damals in Tschechien mit neun teilnehmenden Nationen.
    In diesem Jahr ist erstmals Deutschland das Gastgeberland für das " international meeting of young beekeepers "(IMYB).
    vom 20. bis 23. Juni treffen sich in Münster dazu Jungimker aus 13 europäischen Ländern sowie aus Ghana und Israel.
    In dem Wettbewerb messen sich die Jungimker (12 bis 16 Jahre )im Team und in einer Einzelwertung in insgesamt 8 Disziplinen.
    UNter Anderem müssen sie ihr Können bei Arbeiten am Bienenvolk und Aufgaben zur Bienengesundheit, Botanik und Mikroskopie unter Beweis stellen.
    Dabei geht es in erster Linie um Teamgeist und Fairness im Umgang mit Bienen und Umwelt.
    Die Wettbewerbe finden auf dem Rieselfeldhof im Norden von Münster statt.
    Die Botschaft des IMYB lautet : Bienenhaltung funktioniert nur noch länderübergreifend und miteinander.
    Mehr Informationen zu den Teinehmern des Jungimkertreffens und das vollständige Programm finden sich unter
    www.deutscherimkerbund.de

  • Zitat

    Jungimkertreffen, hat davon jemand schon mal was gehört ?

    Da bist du zu alt. Tröste dich, ich auch. Wäre nicht schlecht, wenn sie eingenordet würden, doch mach meiner Erfahrung sind solche Sachen nicht nachhaltig.
    Remstalimker

    Im Netz ist gut auf hohem Niveau imkern.:daumen::lol:

  • Moin Don Krawallo,
    ich meine bei Bienengesundheit : Münster, Pia, Mühlen
    wenn die von Denen eingenordet werden, prost Mahlzeit !
    Dann ist es gut, wenn es nicht nachhaltig ist.


    Aber ansonsten hört es sich gut an.
    Habe an dem Wochenende leider keine Zeit.
    Hier sind aber einige Imker aus dem Bereich Münster angemeldet.
    Wäre dankbar wenn jemand sich das anschauen und berichten würde.
    Das vollständige Programm finde ich leider nicht
    Helft mir suchen, bitte
    Gruß
    Helmut

  • Ich hatte am 10-11.08. meinen Honiglehrgang bei dem Berufsimker der auf dem Rieselfeldhof in Münster seinen Standort hat.
    Der hatte bemängelt, dass aus Deutschland viel zu wenig Kinder und Jugendliche Interesse an der Teilnahme an der Veranstaltung (in Deutschland) gehabt hätten.
    Tausende polnische und tschechische Kinder haben sich (nach seinen Worten) beworben, aber nur 24 aus Deutschland.
    Er hat gebeten für die jährlich stattfindende Veranstaltung zu werben, was ich hiermit in diesem Kreise getan habe. :wink:


    Wahrscheinlich liegt es auch daran, dass kaum einer von der Veranstaltung wusste, ich habe es auch erst auf dem Honiglehrgang erfahren.

    Am Ende wird alles gut. Und wenn es noch nicht gut ist, dann ist es noch nicht das Ende!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von honigdachs () aus folgendem Grund: Ungenauigkeiten