Bandscheiben lassen grüßen Beutenfrage

  • Moin
    für mich sind die Bienen die (fast) beste Medizin!
    Gehts mir schlecht: Deckel auf und die Sorgen fliegen hinwech...
    Toyota, genau so ist das!! Kopfsache!
    Die Diagnosen meiner Ärzte in Bezug Rücken waren derart niederschmetternd..., etwa so : alles kapput, verschlissen, kann man nix machen...Schmerzmittel in höchsten Dosen, Einrenken bis zum geht nicht mehr( Schwindel in folge) und so weiter!
    Hat mich trotz Bienen niedergschmettert, und meine Frau die Beste von allen, sagte : du mußt von der dreistelligen Völkerzahl runter, ich brauch dich noch!
    Gut das ich das nicht erhört habe!
    Ich bin dieses Jahr jede Woche einmal zur Massage des Rückens angetreten, für 14 € jeweils, aus meiner Tasche, und bin beweglich wie ein Aal geworden und das ohne Schmerzen....
    Ich freu mich auf diese 15 min.jede Woche, ist für den Kopf sehr gut, der Rücken wird gerade, und ich habe sogar noch mehr Bienen in Pflege
    Also zu der neuen Matratze dem Rücken und der Seele was Gutes tun, mir hilfts!
    db

    12er DD, und Buckies, gaanz sicher!

    Der Pessimist sieht die Schwierigkeit in jeder Möglichkeit!

    Der Optimist sieht die Möglichkeiten in jeder Schwierigkeit!

    W. Churchill

  • Nach meiner Wirbelsäulenfraktur in den 80gern, bekam ich so nach und nach WS Probleme.
    Inzwischen habe ich auf Großraumbeuten mit halben Honigräumen umgestellt.
    Nie wieder Zargenimkerei...

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.

  • Hallo Zusammen
    Für mich ist das kein Problem, schaut doch einfach in diesem Forum unter dem Thema Universalmagazinbeute nach, da werden keine Beuten gehoben,und das ganze ist und bleibt ein Magazibeutensystem, mit all seinen Vorteilen.
    PS. auch wenn es hier umstritten ist.
    Gruß Edi

  • da werden keine Beuten gehoben,und das ganze ist und bleibt ein Magazibeutensystem, mit all seinen Vorteilen.
    PS. auch wenn es hier umstritten ist.
    Gruß Edi


    Edi, du verstehst die Betriebsweise mancher Imker nicht. Da muss man Magazine und ganze Völker bewegen -selbst bei deinem System kommt man darum nicht herum.
    Du hast hier für dein Produkt die falsche Plattform gewählt bei dem das Klientel nicht zu deiner Entwicklung passt (oder andersherum). Was du hier in verschiedenen Foren als das "Perfekte System" zu verkaufen versuchst, gab es schon vor 50-100 Jahren und man kam nicht umsonst wieder davon ab und nicht umsonst versucht man dir das auch in allen Foren so zu erklären.


    Nochmal mein Angebot, bevor du dich in Unkosten stürzt und unglücklich wirst mit irgendwelchen Patenten, komm ab April bei mir vorbei und schau es dir mal bis Ende Juni an. Dann kannst du beurteilen ob man deine "neue" Technik in Masse einsetzen kann oder es nicht doch Gründe gab die für die Magazinimkerei sprechen.

    Gruß Markus


    Ubi apis, ibi salus 
    Wo Bienen sind, dort ist Gesundheit

  • Hallo Markus
    Ich kann nicht verstehen was Du meinst, hier geht es doch wirklich nicht um Wirtschaftlichkeit, hier geht es darum, dass Imker gezwungen sind ihr geliebtes Hobby aufzugeben,und auf diesem Wege über diese Fourmseite eine Lösung zu finden ihr Hobby weiterhin ausleben zu können. Hast Du die Beiträger deiner Vorgänger auf dieser Seite nicht studiert.Oder willst Du zu Deinen Vorrednern sagen, das ist nun mal so,dieses Hobby können halt nur Leute ohne Rückenproblemen ausüben, sag das doch mal zu denen! Für solche sportlichen Typen wie Dich, die es lieben in ihrer Imkerlaufbahn hunderttausende Tonnen zu bewegen ist es ja auch nichts, und das hab ich den anderen in anderen Foren auch schon gesagt.Im Übrigen muß ich feststellen, dass Du mein System noch immer nicht begriffen hast.Es ist ein Magazinbeutensystem wie jedes Andere, nur mit Auszug, ohne Bienenhaus oder dgl.Und das funktioniert.Nochmal es ist ein Magazisystem, und wenn Du willst, kannst Du mit dem so arbeiten, wie mit Deinem.
    PS. Ich versehe auch nicht, warum Du mich unbedingt an der Verwirklichung meines Vorhabens so nachhaltig abbringen willst!
    Gruß Edi

  • Ich versehe auch nicht, warum Du mich unbedingt an der Verwirklichung meines Vorhabens so nachhaltig abbringen willst!


    Ich versteh Markus nicht so, das er Dich unbedingt von der Verwirklichung Deines Vorhabens abbringen will, sondern er Dir bloß anbietet, Dir mal richtiges Imkern anzuschauen, weil das was gänzlich anderes ist als mit Bienen zu spielen. Das Imkern als Hobby ohne Anspruch auf wirtschaftliche Höchstleistungen zu betreiben ist doch voll ok und wird Dir hier kaum einer madig machen wollen! Aber wenn Du viele Bienen hast und große Völker und den Unterschied in der Bearbeitung von großen zu richtig großen Völkern kennst und nicht nur glaubst zu kennen, dann siehst Du vielleicht Dinge bei Deinem System, wo Du zweifelst, das es so funktioniert, wie Du Dir das jetzt vorstellst und das tut weh, weil wir alle bestens verstehen können wie das ist, wo Du soviel Liebe und Einsatz in Deine Kisten steckst. Das Angebot versteh ich als Angebot von Eigenbauer zu Eigenbauer, nicht um Dich abzuhalten, sondern als Augenöffner. Ich find das ein ziemlich generöses Angebot, weil normalerweise bekommst Du von anderen Imkern nix umsonst, schon gar keine funktionierende Tipps aus der Praxis oder Einblicke in den Alltag!


    Beste Grüße,
    Ralf

    Imkern im Spannungsfeld zwischen Hoffnung und resignativer Reife

  • Ich hab extra damals alles auf 7W DNM umgestellt, weil ich mit 60 bestimmt keine 12W pro Zarge mehr heben kann, und schon gar keine Dadants mehr. Lieber ne Etage mehr, aber dafür Schonung der Bandscheiben....

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Hallo Ralf
    Ich sehe keinen Unterschied in den Systemen die wir haben Markus imkert mit Magazinen, und ich tue es auch, nur mit dem Unterschied, dass ich keine Beuten zur Volkskontrolle abhebe, da ich mit Auszügen arbeite. Und genau dieser Unterschied ist auf dieser Seite wo wir uns befinden doch das Wichtige. Hier will doch keiner hochleistungsimkern.Und für Leute mit diesen Problemen ist mein System doch alle male hervorragend geeignet.Und was dann noch kommt das zeigt die Zukunft.
    Markus sagt dass das hier die falsche Plattform für mich sei, das verstehe ich nun aber gleich gar nicht. Genau hier bin ich richtig!


    Beste Grüße
    Edi

  • Das Wichtigste auf dieser Seite sind die Bienen. Wenn Deine Kisten mit richtigen Völkern funktionieren ist alles schick. Sieht für mich jetzt nicht unbedingt so aus, für Markus anscheinend auch nicht und für ein paar andere mehr, aber wenn Du uns nicht glaubst, lassen wir Dich gerne bauen, bauen und nochmals bauen ;)


    Beste Grüße,
    Ralf

    Imkern im Spannungsfeld zwischen Hoffnung und resignativer Reife

  • Alle die in der Vergangenheit ihre Auszugsbeuten aufgegeben haben, haben eben etwas falsch gemacht. :wink: Jetzt kommt einer, der zeigt, wie es geht. :daumen:


    Schick wäre es schon. Darf nur nicht so wahnsinnig kompliziert sein. Einfachheit ist eben das Resultat von Reife. Mit dem ganzen Klimbim ist die Reife aber noch weit entfernt.

  • Hallo Ralf
    Das ist der Unterschied zwischen uns, für mich sind in ersterlienie die Bedürfnisse der Imker wichtig,für die das System ist, denn wenn die keine Rückenprobleme haben geht es auch ihren Bienen gut.
    Und ob das alles funktioniert, gestatte es mir so deutlich zu sagen kannst Du in keinster Weise beurteilen, da muss man erst einmal damit gearbeitet haben, der Einzige wo das kann bin ich alleine.Und es funktioniert, und das ist 100% so, und hat mit Glauben nicht zu tun.( das mache ich in der Kirche ). Und ich verspreche Dir ich werde bauen!
    Und im Übrigen 6 oder 7 Kommentatoren wo da anderer Meinung sind, ist für mich nicht aussagekräftig.Und schon gar nicht wenn sie sich hier schon jahrelang kennen.


    Mit freundlichen Grüßen
    Edi

  • Hallo Bernhard
    Ich gebe Dir recht Auszugsbeuten haben sich nicht durchgesetzt, weil sie mit Magazinen nicht mithalte konnten.Weil sie halt nicht flexibel einsetzbar waren. Aber das hier ist doch etwas ganz anderes.Das hier ist eine Kombination aus Auszug und Magazinbeute, und all seinen Vorteilen, und hat mit einer Auszugsbeute in herkömmlicher weise rein gar nichts zu tun.Die Funktion ist alle male gewährleistet.Das mit der Einfachheit geht halt nicht um jeden Preis,sonst gäbe es zu diesem Thema (Bandscheiben lassen grüßen ) nicht so viele Betroffene.


    Gruß
    Edi