Bandscheiben lassen grüßen Beutenfrage

  • Hallo, kapiere ich nicht ganz. Was hat ev. (evangelisch) und Glauben mit meinem Rücken zu tun. Dann habe ich endlich mal Pause in den R-Monaten von der Schlepperei und soll dann in die Muckibude? Nein, das darf nicht sein!
    Remstalimker

    Im Netz ist gut auf hohem Niveau imkern.:daumen::lol:

  • Was hat ev. (evangelisch) und Glauben mit meinem Rücken zu tun.


    Bei beidem spielt ein Kreuz eine gewisse Rolle.


    Dann habe ich endlich mal Pause


    Wer rastet, der rostet. Einfach mit Stückholz heizen. Dann hast Du den passenden Winterrückensport.


    Viele Grüße


    Bernhard


    13 Grad Celsius und Sonne zurzeit.

  • ev.---könnte aber auch eventuell heißen, damit wäre die Kirche aus dem Spiel. Und sonst hilft auch die Rückenschule, da lernt man wie es richtig geht mit dem Heben, nebenbei für einen vollen Honigraum, da schinde ich mich auch gern einmal. Einen schönen 2. Advent.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)


  • Wer rastet, der rostet. Einfach mit Stückholz heizen. Dann hast Du den passenden Winterrückensport.


    13 Grad Celsius und Sonne zurzeit.


    Da brauchst doch kein Holz verfeuern bei den Temperaturen :wink:


    Ich glaube ja, du hast mindestens eine bienenfreie Warré mit 5 Zargen voller Honig als Übungsgerät zu Hause stehen. :cool:

    Gruß Markus


    Ubi apis, ibi salus 
    Wo Bienen sind, dort ist Gesundheit

  • Zwei Beuten an jeder Seite der Hantel. Mit Bienen - die Stichfestigkeit verlangt auch stetige Übung. :wink:

  • Was Sport zur Stärkung der Rückenmuskulatur angeht, so sollte man vorsichtig und wohldosiert sich stählen. Ich habe in meinem Bekanntenkreis Leute, die in jungen Jahren intensiv Sport (Gewichtheben) betrieben haben und nun mit Ende50/Anfang 60 doch ziemliche körperliche Wracks sind, weil deren Stützapparat total verschlissen.


    Aber um zur Ausgangsfrage zurück zukommen. Bereits unsere Altvorderen haben sich mit der Entwicklung der idealen Beute beschäftigt, die einerseits dem Bien genehm und dem Imker bequem ist. Ich habe vor mir "Heinrich Thies's Handbuch des praktischen Wissens für Bienenzüchter", Verlag Heinrich Thie, Wolfenbüttel, 1925 liegen. Diese Buch listet auf 177 Seiten die verschiedensten Beuten für Mobilbau auf. Der Gesamtumfang dieses Buches beträgt 351 Seiten. Also fast die Hälfte des Buches beschäftigt sich mit Beuten! Und mein Eindruck: Alles, was an Gedanken für neue Beuten bezüglich rückenschonendem Arbeiten heute irgendwo geäußert und auch in die Tat umgesetzt werden, gab es schon mal vor Hundert Jahren. Man sollte sich also Anregungen in der Vergangenheit holen. Das nur so als Gedanke .....

    "Moral ohne Sachverstand ist naiv und manchmal gefährlich."

  • freue mich schon aufs Fitnessstudio bei den Bienen...
    bzgl neuer Beuten - Auszugsmagazine - schöne Ideen -ergonomisch- viele zu viele Einzelteile und Materialien(Holz, Alu, Edelstahl, lackierter Stahl, Schaumstoffdichtung, PVC-Gitter, PE-Folien) - dazu viele Ecken für Motten und Beutenkäfer!
    Alles was nicht heisse Natronlauge oder abflammen aushält ist für die Feuertonne, wenn Völker eingegangen sind!
    Wegen Zeitaufwand habe ich die Normbeuten und HBBs (ca 90) erstmal geräumt; noch kann ich 9er NM-HR-Zargen gut stemmen, alles drüber wird vor Heben entlastet und wenn ich halbeZargen(NM oder Dadant, falls ich umstelle) nicht mehr stemmen kann, werde ich wieder Wabenzieher in den HBBs oder baue Trogbeuten.

  • ...oder baue Trogbeuten.


    Stelle gleich darauf um, mit halben Honigräumen.
    Welche Trogbeute du wählst ist dabei Wurscht...
    Richte Dich dabei nach dem, was Du schon hast - wenn vorhanden.

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.

  • f....... noch kann ich 9er NM-HR-Zargen gut stemmen, alles drüber wird vor Heben entlastet und wenn ich halbeZargen(NM oder Dadant, falls ich umstelle) nicht mehr stemmen kann, werde ich wieder Wabenzieher in den HBBs oder baue Trogbeuten.


    Mein Rat an alle: man sollte es einfach nicht so weit kommen lassen und bereits


    Vorher was tun


    denn, wenn man erst mal Scherzen bekommen hat, warum auch immer, dann ist es nach meiner Erfahrung, schon zu spät. Denn alles was man danach macht, ist nur noch flicken an etwas, das man besser nicht erst geschädigt hätte.


    Das ist nicht nur ein Thema für die Imkerei


    Es soll sogar Finanzbeamte geben, die "nur" vom betätigen der Tastatur letztlich Bandscheibenschäden bekommen haben.


    Wie soll oder wie kann so was nur passieren!


    Kopfsache ist das! und nochmal Nur Kopfsache

    geht´s den Bienen gut, geht´s der Umwelt gut!

  • ...
    Es soll sogar Finanzbeamte geben, die "nur" vom betätigen der Tastatur letztlich Bandscheibenschäden bekommen haben.


    Wie soll oder wie kann so was nur passieren!


    Kopfsache ist das! und nochmal Nur Kopfsache


    Nee, das ist die fehlende Bewegung und/oder fehlende Training. Der Stützapparat des Oberkörpers besteht aus 2 Teilen , Bauchmuskulatur und Rückenmuskulatur, erstere wird gern vernachlässigt und zweitere wird gern überbeansprucht. Sehr viele Rückenprobleme kommen davon. Und Bandscheibenprobleme bei sitzenden Tätigkeiten sind u.a. auch darauf zurück zu führen (bei wikipedia wirds recht anschaulich erklärt).
    Bei uns hat letztens ein im Sitzen arbeitender Staplerfahrer nen Bandscheibenvorfall gehabt. Meine anderen Kollegen, die täglich mehrere hundert Mal ihren Rücken krumm machen und Gewichte zwischen 3 und 12kg mit rel. monotonen Bewegungen hin- und herwuchten, müssten abh. vom Verhältniss der Schwere ihrer Arbeit jede Woche nen BAndschiebenvorfall haben, haben sie aber nicht.


    Grüsse, Robert

  • Robert ist viel wahres was du schreibst, aber das mit den Bauchmuskeln ist Quatsch


    Sicher? Uns wird beim Yoga auch immer gesagt, dass ohne Bauchmuskeln kein gesunder Rücken möglich ist.
    Kann ich übrigens nur empfehlen, dieses Yoga :daumen:

    Gruß Michi ☮ ------------- Spezialisierung ist was für Insekten! :-D

    🖖🏿Dif-tor heh smusma🖖🏿