2 Königinnen in einer Beute durch ASG getrennt

  • Bei der Durchsicht eines Volkes fand ich eine riesige, gedeckelte Weiselzelle, die ich wohl bei der letzten Durchsicht vor einer Woche übersehen habe - kein Wunder, da sie 1. mitten auf einer Wabe sitzt, und 2. wahnsinnig viele Bienen vorhanden sind. Sie kamen mir auch lauter als sonst vor, deshalb dachte ich, dass es u.U. zu spät ist, um einen Schwarm durch Zerstören der WZ zu verhindern. Die Königin zu fangen erschien mir als die einzige Möglichkeit, die ich noch hatte. Es hat tatsächlich geklappt!!! ABER: mangels Beute hab ich sie jetzt zusammen mit Bienen von 2 Rahmen in der Honigraum eines schwachen Volkes, das sowieso keinen Honig hat, hineingeschüttelt. Ich hoffe, das war nicht falsch, ich brachte es nicht übers Herz, sie zu töten. Zudem ist sie richtig gut, hat viel und ganz regelmäßig gelegt. Und was mach ich jezt?
    Gabriele

  • Ja ich weiß, Josef. Aber das war eine Entscheidung, die schnell fallen musste, und ich wüsste gerne, ob und was ich anders hätte machen können, vielleicht komme ich ja mal wieder an den selben Punkt!
    Grüßle Gabriele

  • Moin,
    da die Dame in den nächsten Tagen auf Begattungsflug geht, nimm die ganze Zarge runter (OHNE ASG!), pack Boden und Deckel drauf, und stell die Kiste auf den Platz deines stärksten Volks, und das schwache an den Platz des schwachen.
    Damit wird das schlappe Volk etwas aufgerüstet an Personal, und das starke etwas geschröpft.
    Das sehe ich als einzige Möglichkeit an - auch wenn das Lego-Imkerei ist.:oops:
    Für das nächste Mal solltest du vielleicht einen Ablegerkasten oder ein Begattungskästchen bereit halten, und den dann mit ner Menge Jungbienen und Futter verproviantieren, bevor du die Königin reinsetzt.


    Nachtrag: SIE LEGT SCHON?????Wie alt ist sie, sagtest du?

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Moin,
    da die Dame in den nächsten Tagen auf Begattungsflug geht,


    Nichts mit Begattungflug, er hat ja die legende Kö weggenommen


    Die Königin zu fangen erschien mir als die einzige Möglichkeit, die ich noch hatte. Es hat tatsächlich geklappt!!! ABER: mangels Beute hab ich sie jetzt zusammen mit Bienen von 2 Rahmen in der Honigraum eines schwachen Volkes, das sowieso keinen Honig hat, hineingeschüttelt. Ich hoffe, das war nicht falsch, ich brachte es nicht übers Herz, sie zu töten. Zudem ist sie richtig gut, hat viel und ganz regelmäßig gelegt. Und was mach ich jezt?
    Gabriele

    Nur wir Imker können funktionierende Varroa Abwehr schaffen, sicher nicht die Chemie

  • :oops: Ich lese zu schnell - ich hatte das so verstanden, daß sie die Königin aus der WZ umquartiert hat...:oops::roll:
    Zumal da stand "2 Königinnen durch ASG getrennt"....

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Ja, sind sie doch auch: Die alte entnommene aus dem schwarmtriebigen Volk sitzt oben und die Königin des schwachen Volkes unten.

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • :lol: Ich hatte eher die Vision einer "in der Hand geschlüpften Königin aus der WZ"....was ja auch nicht so selten ist - deshalb meine Verwirrung.:wink:


    Vom korrigierten Standpunkt aus würde ich für die alte und gut legende Königin mit ihr genau jetzt mittags einen Freiluft-KS machen, und aus allen HR genug Jungbienen dafür klauen. Dann sollte sie ziemlich schnell wieder ans Legen kommen.


    Bei der WZ sollte geguckt werden, ob sie gut begattet wird, oder in ein paar Wochen wieder WZ angeblasen werden.


    Im übelsten Fall quetscht sich die Neue aus der WZ durchs ASG, und killt die Königin unten
    Das ist schon eine ziemlich komplizierte Situation.:lol::Biene:

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen


  • Im übelsten Fall quetscht sich die Neue aus der WZ durchs ASG, und killt die Königin unten


    :eek::p Sabine....? Zuviel Sonne heute :lol:


    Die Neue aus der WZ ist im schwarmtriebigen Volk verblieben bzw noch drin in der WZ..
    Die kann nicht runter durch ein ASG und findet auch gar nix zum Killen :wink: Die ist ja nun allein im Volk.


    Die Alte kam über ASG auf ein schwaches Volk, was noch nichts im HR hat in den selbigen.


    Grüße


    Marion

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • :lol: Ich plädiere auf Nachsicht, ich hatte heute einen Bagatellunfall, daß ich ins KKH zum Klammern mußte - ich hab ausgesehen, als wenn ich in Blut gebadet hätte, aber es war nur ne Platzwunde.

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • UUUUups, na, das verschleiert erklärlich den Blick.


    Schwein gehabt.

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • Hallo Miteinander,
    tja, die alte Königin über dem schwachen Volk saugt nach erneuten Legebeginn die Jungbienen aus dem schwachen Volk ab.
    Gabriele, besorg Dir schnell Boden und Deckel, evtl Zargen, Mittelwände, Rähmchen, und stell den Teil mit der alten Königin extra auf.
    Material sollte für mind. doppelt so viel Völker vorhanden sein, wie man hat.
    Viele Grüße
    Lothar

    Solange Menschen denken, das Tiere nichts fühlen,
    müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.

  • Beute hab ich schon vor Wochen bestellt, sie müsste eigentlich bald kommen. Dann separiere ich die alte Königin.. Danke für alle Antworten.
    Gabriele

  • Hallo Miteinander,
    tja, die alte Königin über dem schwachen Volk saugt nach erneuten Legebeginn die Jungbienen aus dem schwachen Volk ab.
    Gabriele, besorg Dir schnell Boden und Deckel, evtl Zargen, Mittelwände, Rähmchen, und stell den Teil mit der alten Königin extra auf.
    Material sollte für mind. doppelt so viel Völker vorhanden sein, wie man hat.
    Viele Grüße
    Lothar


    Ist nicht so schlimm, das gleich sich aus, die 2 Kö?s stacheln sich gegenseitig an


    Und wenn Du sie dann trennst, lässt Du das schwächere Volk am alten Platz, die bekommen dann alle Flugbienen

    Nur wir Imker können funktionierende Varroa Abwehr schaffen, sicher nicht die Chemie