Schwärme in Dadantbeuten ab wann einengen?

  • Hallo,


    bei Dadant hat man ja im Sommer die Beute nicht ganz voll Rähmchen. Einem frischen Schwarm sollte man aber keinen Leerraum für Wildbau geben, also werden die Beuten trotzdem mit 12 Rähmchen vollgemacht. Die Frage ist jetzt, ab wann kann ich den Schwarm aufmachen und auf das normale Maß einengen, ohne Gefahr zu laufen, den Schwarm zu früh zu stören und ihn womöglich zum Auszug zu reizen?
    Bin etwas sensibilisiert, da ich so schon mal einen Schwarm aufgrund eines zu fehlerbedingten frühen Eingriffs verloren habe, obwohl er bereits seit mehreren Tagen drin war.


    Gruß
    hornet

  • Hallo,


    bei Dadant hat man ja im Sommer die Beute nicht ganz voll Rähmchen. Einem frischen Schwarm sollte man aber keinen Leerraum für Wildbau geben, also werden die Beuten trotzdem mit 12 Rähmchen vollgemacht. Die Frage ist jetzt, ab wann kann ich den Schwarm aufmachen und auf das normale Maß einengen, ohne Gefahr zu laufen, den Schwarm zu früh zu stören und ihn womöglich zum Auszug zu reizen?
    Bin etwas sensibilisiert, da ich so schon mal einen Schwarm aufgrund eines zu fehlerbedingten frühen Eingriffs verloren habe, obwohl er bereits seit mehreren Tagen drin war.


    Gruß
    hornet


    Hallo hornet, warum willst du die Schwärme jetzt einengen ? Ist Kontraproduktiv. In 4 Wochen beginnen die Vorbereitungen für die Überwinterung und bis dahin sollten die Schwärme schon alle 12 Dadanträhmchen ausgebaut haben denn irgendwo muß das Winterfutter auch gelagert werden und Platz für Brut muß auch sein. Du solltest jetzt die Schwärme in kleinen Portionen 1x1 füttern denn das fördert den Bau und Bruttrieb und je stärker die Völker in den Winter gehen, desto besser.


    Gruß Josef

    Buckfast . 10 Völker . DNM Holzbeuten 13 ner Zargen . Dadant US Frankenbeute. Königinnenzüchter.

  • Hallo derbocholter,


    ich erhoffen mir eigentlich noch Honig von diesem Schwarm, weshalb er auch einen Honigraum bekommen hat.
    Nach meinem derzeitigen Wissenstand gilt:


    Würde ich nicht einengen, würden die den Honig unten und nicht oben einlagern.
    Außerdem sind 12 Dadantwaben so oder so zu groß, als dass eine Königin die "vollegen" könnte, der Rest wird voll Honig und Pollen "gemüllt", was man ja jetzt noch nicht will. Außerdem habe ich den Schwarm mit seinem Muttervolk getauscht und er hat also auch noch die Flugbienen bekommen und die tragen ein.


    Trotzdem falsch, mein Gedanke?
    Was machen andere Dadant'ler mit eingeschlagenen Schwärmen?


    Gruß
    hornet

  • Hi,


    ich habe letztes Jahr einen Schwarm auf Dadantwaben eingeschlagen, weiß nicht mehr genau, könnten ca. 7 gewesen sein. Eine Woche später nachgeschaut: da hingen bereits große Wildbauwaben im freien Raum neben den Rähmchenam Deckel.
    Ich habe von dem Schwarmvolk durchaus noch im gleichen Jahr eine Honigzarge Lindenhonig geerntet.


    Wenn die erstmal offene Brut haben, dann lassen die sich nicht mehr so schnell vertreiben. Ich hätte keine Bedenken, nach ein, zwei Wochen ein paar überschüssige Rähmchen rauszunehmen. Den Bautrieb würde ich sie dann im Honigraum ausleben lassen.


    Grüße,
    Robert

  • Wenn Dein Schwarm stark in den Winter gehen soll, dann lässt Du ihn unten bauen und einlagern. Wenn Du auf Honig aus bist, enge ihn ein und setzt ein HR drauf. Ob das was bringt, wage ich zu bezweifeln. Bei uns fängt die Linde an zu blühen. Bis der HR angenommen ist dauert bei mir immer etwas und ob der Schwarm die nötige Menge Bienenmaße hat um die Zarge aufzufüllen UND unten für den Winter zu wachsen ...


    Daher würde ich alles so lassen und mir aus dem Schwarm ein gutes Wirtscaftsvolkt für 2014 züchten, dass dann jeder sicher jede Menge Honig bringt. Mein Schwarm ist vom 27.05. Den habe ich gestern zum ersten mal leicht aufgemacht und von oben reingelugt. Die sitzen schon auf 7 Oberträgern. Die Flugbienen schleppen fleißig Pollen und vermutlich auch Lindennektar, denn davon stehen einige Bäume um die Ecke. Das Brutnest werde ich mir frühestens 1,5 Wochen ansehen. Bis dahin sollen sie mal ganz in Ruhe machen.


    Viel Erfolg
    Denise

  • wohl noch nie gute Völker gehabt, oder?


    möglich, mir fehlt aber auch der Vergleich, da ich erst seit 1 Jahr Bienen und erst seit 2 Monaten Dadant habe.
    Deswegen ja meine eigentliche Frage, kannst du dazu auch eine Antwort geben (Wann bei frischem Schwarm reinschauen, wann überflüssige Mittelwand-Rahmen wieder entnehmen?)?
    Ich gehe hier bei mir durchaus von einer längeren Honigphase aus. Nichts massives, aber dauerhaft leicht bis mäßig. Wir haben hier keine Massentrachten mit abwechselnd Trachtspitzen und großen Lücken, dafür lange Zeit eigentlich ständig irgendwo was zum Eintragen, das mehr bringt als verbraucht wird, so dass sich stetig was ansammelt. Ursache ist das Fehlen von extremen Monokulturen, kleinteilige Landschaftsstruktur, Sonderkulturen und Siedlungsflächen.


    Gruß
    hornet

  • Also ich habe grad einen schönen 3 kg-Schwarm gefangen und der wird morgen in die DN 1,5-Beute einziehen. Da vermutlich Vorschwarm mit alter Queen (habe sie sogar gesehen) wird sie gleich stiften wollen - also gibt es eine Mittelwand zum raschen Ausziehen aber der Rest wird mit Anfangsstreifen bestückt. Da ich noch etwas Wabenhonig brauche, gebe ich denen auch gleich einen Honigraum (DN 0,5) über Absperrgitter mit Anfangsstreifen und zwei ausgebauten Waben - das wird sie anfeuern, dort gleich tätig zu werden.


    Schied gebe ich nicht - erst im nächsten Jahr. Jetzt sollen sie bauen, bauen, bauen und das können Schwärme wirklich am besten...ach zum schwärmen...


    Melanie

  • warum ist der Drohn nur so gestraft!


    dD


    Keine Angst, ich wollte Dich nicht strafen und doof bin ich auch nicht. Mir ist klar, das Linden keinen Nektar, sondern Honigtau liefern. Aber leider habe ich den Faupax erst bemerkt, als der Beitrag schon einige Zeit online war. Sonst hätte ich nämlich auch noch die Tippfehler korrigiert. Aber da habe ich keinen "bearbeiten"-Button mehr gefunden.


    admin : Gibt es ein Zeitfenster, wie lange man seine eigenen Beiträge noch bearbeiten oder verändern kann? Danke!