Richtig oder Falsch?

  • Mir hat vor kurzen ein Imker (son alter Hase) erklärt das in Rotklee zwar massig nekter stekt, aber unsere Bienen das wohl nicht mit ihren Rüsseln ereichen können.
    Stimmt das oder ist das nur Unfug?


    Wir haben in der nähe ein Kleefeld, sowas hab ich zum ersten mal gesehen.
    Der Klee war nicht wie üblich so 10-15cm hoch, wie er halt wild aufn Feld wächst, nein nein, der war jetzt schon Über 30cm mit nem dicken Stiel, viel größeren Blättern, und er Blüht ja noch nichtmals, schießt grad voill in die Höhe. Wenn die Pflanzen Blühen sind die bestimmt über 50cm.
    Wie geschrieben, hab sowas nochnie gesehen , kenne nur den Klee in weiß und rot vom Feld in seiner typisch kleinen Gestalt.

  • ... das in Rotklee zwar massig nekter stekt, aber unsere Bienen das wohl nicht mit ihren Rüsseln ereichen können.
    Stimmt das oder ist das nur Unfug?


    Stimmt!
    Daher gab es in früheren Zeiten Bestrebungen, Bienen mit längerem Rüssel zu züchten. [Was bisher nicht erfolgreich war].

    "Moral ohne Sachverstand ist naiv und manchmal sogar gefährlich"

  • Habe mal irgentwo gelesen das die Ligustica einen anderen (größer oder kleiner, ka) Rüssel hat als zB Carnica, ist da was drann, vlt könnte man solche darauf ansetzen.


    Echt schade, so ne super Trachpflanze die in einer Zeit Blüt wo es sonst nirgens was zu holen gibt, aber der blütenkelch ist einfach zu eng und zu hoch, schade.
    Die Hummeln habens ja drauf wenn es um Klee geht, fressen einfach die blüten etwas an, bis sie den Nektar ereichen können.


    mfg

  • Hallo Kartoffelsalat,
    eben, die Hummeln fressen die Blütenkelche seitlich an; und dann können auch die Honigbienen an den Nektar.
    Müssen nur darauf trainiert werden.
    Viele Grüße
    Lothar

    Solange Menschen denken, das Tiere nichts fühlen,
    müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.

  • :lol: Das lernen die ganz schnell in den Blaubeeren oder bei Luzerne - die Hummeln beißen auf, und die Bienen ernten - aber dann darf nix anderes in der Nähe sein.
    Hier hat es eine Blaubeerplantage, und 3-5km weiter Raps - der "Blaubeerhonig" ist Raps .

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Hallo


    der Rotklee honigt selten, das wichtigste ist die Pollenversorgung der Völker im Herbst, durch den Rotklee.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)