Carnica Königin gesucht

  • Hi,


    bin auf der Suche nach einer neuen Königin, folgende Merkmale sollte Sie erfüllen:


    - Schwarmträge
    - Sanftmütig
    - gute Legeleistung
    - Reinrassig
    - für Höhenlagen geeignet


    welchen Züchter könnt Ihr mir da empfehlen, google hilft da nur bedingt weiter, da es eine Vielzahl an Züchtern zu geben scheint


    Danke

  • Hallo !


    Zunächsteinmal wäre es schön wenn Du Dein Profil so ausfüllst,
    das man in etwa abschätzen kann wo Du her kommst, insb. bei solchen Fragen.


    Habt Ihr bei Euch keinen regional bekannten Züchter / Züchtergruppe,
    die dem Microklima halbwegs angepasste Bienen anbietet ?
    Eine Belegstelle wo man sich informieren kann ?


    Reinrassig - Okay, doch welche Rasse soll es denn sein ?


    Legeleistung ist kein Bewertungspunkt bei Zuchtwertschätzung und somit auch nur bedingt ein Zuchtziel.


    Uns ist immer sehr wichtig der Varroaindex,
    findet bei der Körung auch 40% Niederschlag in dem Gesamtzuchtwert.
    Demzufolge haben wir meist Zuchtstoff aus dem AGT Bereich, was wir meinen auch zu merken.



    Gruß
    der Bienen
    Knecht

    Aus der Übertreibung der Warnungen,
    ist die Unterschätzung der Realität geworden.

  • In der eigenen Region hat, wie der Kanecht auch sagt, noch selten geschadet. Leider können wir dir da keine EMpfehlung geben, da du noch keine Angaben gemacht hast. Vielleicht denkst du mal dran zumindest grob anzugeben wo du imkerst, Hausnummer muss nicht sein ;-) Der Blick in eine Bienenzeitung gibt dir auch u.U. gute Adressen.


    @Knecht
    Carnica willer, schreibt er doch. Der Varroafaktor ist IMHO viel zu hoch bewertet. Genauer betrachtet ist es nämlich kein konsistenter Wert, der belastbar ist.


    LGR


    42

    ganz sicher

    nur nicht beim bee-space

  • Hallo Reiner !


    In der eigenen Region hat, wie der Kanecht auch sagt, noch selten geschadet. Leider können wir dir da keine EMpfehlung geben, da du noch keine Angaben gemacht hast. Vielleicht denkst du mal dran zumindest grob anzugeben wo du imkerst, Hausnummer muss nicht sein ;-) Der Blick in eine Bienenzeitung gibt dir auch u.U. gute Adressen.


    @Knecht
    Carnica willer, schreibt er doch. Der Varroafaktor ist IMHO viel zu hoch bewertet. Genauer betrachtet ist es nämlich kein konsistenter Wert, der belastbar ist.


    LGR


    @Immerneiner


    Ja, wenn man die Überschrift lesen kann (kann ich demzufolge wohl nicht) weiß man es: Carnica


    Wir haben jetzt schon das vierte Jahr AGT (Nachzucht-)königinnen aus verschiedenen Quellen.
    Wenn man mit jeder Carnica so behandlungsarm arbeiten kann, dann Hut ab.
    Dann weiß ich aber auch nicht warum alle Welt (außer uns) so oft und so hochdosiert behandeln muß,
    und trotzdem (deswegen) Verluste hat.



    Gruß
    der Bienen
    Knecht

    Aus der Übertreibung der Warnungen,
    ist die Unterschätzung der Realität geworden.

  • Das will ich nicht bestreiten. Aus meinen Erfahrungen mit der Leistungsprüfung in der die Daten ja auch erhoben werden kann ich halt obiges sagen. Wir hatten da Linien für die ein niedriger Varroaindex errechnet wurde, aber in der Leistungsprüfung kaum Varroabefall zeigten und andere komische Dinge. Deshalb bin ich bei diesem Index sehr skeptisch. Mit Dr. Berg hatte ich auch schon drüber diskutiert, sind aber nicht auf einen Nenner gekommen.
    Ohne Zweifel gibt es aber Linien die weniger empfindlich sind, schöne wenn ihr davon welche habt!


    LGR
    Reiner


    42

    ganz sicher

    nur nicht beim bee-space