Königinnen stoßempfindlich

  • Hallo, wollte dieses Wochenende mit der Königinnenzucht beginnen, da die Völker jetzt schon schön in Schwarmstimmung sind. Und da hätte ich mal eine allgemeine Frage. Wann verschult Ihr eure Königinnen? Man hört nämlich immer wieder verschiedene Sachen zwischen 5. und 10. Tag nach dem umweiseln. Außerdem würde mich mal interessieren, wann eine Königin, während der Entwicklung, empfindlich gegenüber Stößen ist? Man lest immer wider etwas anderes darüber..... Sind sie überhaupt irgendwann stoßempfindlich, oder sind das blos Mythen aus vergangenen Zeiten? LG

    Wenn ich vor meinem Stande steh´und meine Bienenfliegen seh´so denk´ich oft in meinem Sinn, wie freuts mich, daß ich Imker bin.

  • Hallo,


    ich verschule immer 1 Tag vor dem Schlüpfen. Der Schlupf erfolgt dann in de Begattungseinheiten.


    Zur Stoßempfindlichkeit kann ich nicht viel sagen, ich hab's noch nicht ausprobiert. Man soll mit den wertvollen Weiselzellen immer behutsam umgehen.


    Welche Stöße willst Du den Zellen denn antun???
    Gruß
    KME

  • Danke,
    nein nein, ich will Ihnen keine Stöße antun, ich wollte das blos mal wissen, wann es am idealsten wäre zu verschulen, also wann sie am wenigsten empfindlich sin. Natürlich werde ich dies so behutsam wie möglich machen, keine Frage.

    Wenn ich vor meinem Stande steh´und meine Bienenfliegen seh´so denk´ich oft in meinem Sinn, wie freuts mich, daß ich Imker bin.

  • Hallo !



    Und da hätte ich mal eine allgemeine Frage. Wann verschult Ihr eure Königinnen? Man hört nämlich immer wieder verschiedene Sachen zwischen 5. und 10. Tag nach dem umweiseln.



    Dieser ominöse "5.Tag", bezieht der sich auf den 5. Tag nach der Verdeckelung oder generell auf den 5. Tag nach dem Umlarven?


    Wir verschulen die Zellen am 5ten Tag nach dem umlarven, also so ca. 9 Tag nach dem stiften,
    außerdem rücke ich dann die angepflegten Zellen in der Mitte der Zuchtleiste zusammen.
    Bei verschulen kurz vor dem Schlupf, also 10/11 Tag nach dem umlarven, ist mir zu viel verbaut.


    Gruß
    der Bienen
    Knecht

    Aus der Übertreibung der Warnungen,
    ist die Unterschätzung der Realität geworden.

  • Hallo,


    mir ist beim Verschulen vor ein paar Tagen ( es war der 5. Tag nach dem Umlarven) der ganze Rahmen mit den Zellen aus ca. 1,5 Meter Höhe (Zargendeckel) auf den Boden gefallen. Jetzt am Donnerstag ist Schlupftermin. Ich bin mal gespannt, was das noch wird. Ich wollte eigentlich mit schlupfreifen Zellen Ableger machen, das ist mit jetzt zu unsicher.



    Salve, Peter