Schwarm in Weisel losen Ableger eingezogen?

  • Hallo Ihr Lieben, ich glaube, in meinen Weisel losen Ableger ist ein Schwarm eingezogen. Am Dienstag war bei uns Großkampftag. Nach gefühlten 4 Wochen Regen und Temperaturen unter 10 Grad kam die Sonne raus und die Schwärme (des Nachbarn) flogen. Außerdem flogen auch endlich die jungen Königinnen, die schon am Wochenende bereit gewesen wären, zum Begattungsflug. Mein Nachbar überlies mir 2 Schwärme (die ursprünglich aus einem Volk als ein Schwarm ausgezogen waren). Sie brausten am Abend so lange und so laut, dass ich beschlossen habe, sie gleich einzuschlagen bevor sie verbrausen. Eine Belegstellen begattete Königin war aufgrund der langen Regentage nicht zu bekommen. Also habe ich eine frischbegattete aus dem Ableger genommen und im verschlossenen Ausfresskäfig in die neue Beute eingehängt. Sie hatte noch einen weißen "Faden" hinten heraushängen. Soweit so gut. Der Ableger war nun ohne jede Hoffnung Weisel los. Der Schwarm hingegen war ruhig und hatte auf seiner Bannwabe eine Menge WZ angesetzt. Also ging ich davon aus, dass wirklich keine Königin in den beiden Schwärmen war und habe die Königin zum Ausfressen freigegeben. Gleichzeitig habe ich die Bannwabe entfernt und diese in den Ableger gesetzt. Der Ableger hatte von Dienstag bis Donnerstag keine Hoffnung auf Nachschaffung und nun wieder eine Wabe mit jüngster Brut und vielen Nachschaffungszellen. Gestern am Stand alles ruhig, so gut wie keine tote Biene vor den Beuten. Heute eine Spur von verklammten Bienen vor dem Ableger. Es sieht aus wie ein Schwarm der beim Einzug verklammt ist und nassgeregnet wurde. Eigentlich wollte ich morgen auf die Belegstelle und eine Königin für diesen Ableger holen. Nun werde ich bis nächste Woche warten und erst mal nachschauen, ob eine Königin drin ist. Heute regnet es wieder junge Hunde. LG Olivia

    Wiedereinsteigerin nach 20 Jahren. :Biene:

  • Hallo Ihr Lieben, ich glaube, in meinen weisellosen Ableger ist ein Schwarm eingezogen.


    ... ja, das kommt häufiger vor, als man landläufig annimmt.
    Und auch Königinnen, die vom Begattungsflug kommen, gehen manchmal in weisellose Völker (so ist mir schon manches Pflegevolk zum "Nicht"pflegevolk geworden).

    "Moral ohne Sachverstand ist naiv und manchmal sogar gefährlich"

  • ... ja, das kommt häufiger vor, als man landläufig annimmt.
    Und auch Königinnen, die vom Begattungsflug kommen, gehen manchmal in weisellose Völker (so ist mir schon manches Pflegevolk zum "Nicht"pflegevolk geworden).


    Hallo wald&wiese, schon mal was von Absperrgitter gehört?


    Gruß Josef

    Buckfast . 10 Völker . DNM Holzbeuten 13 ner Zargen . Dadant US Frankenbeute. Königinnenzüchter.

  • Bei diesem Wetter sind die Schwärme froh wenn sie eine Wohnung gefunden haben, da ist ein weiseloses Volk gerade recht und das macht auch auf sich aufmerksam.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)

  • Vielleicht ist es ja die fehlende Königin aus dem Schwarm. Der war ja ziemlich unentschlossen, wie ich schon in einem anderen Beitrag geschrieben habe. Erst eingefangen, wieder ausgezogen, geteilt, 2 Teile wieder eingefangen. Ein Teil zur Hälfte wieder ausgezogen. Irgendwann hat der Nachbar die Klappen zugemacht. Eine Königin haben wir noch am Baumgefunden mit einem Häufchen Bienen. Beim Raussuchen wurde sie verletzt. Eine andere junge Königin lag tot in einer der Schwarmkisten. Ich glaube, dass mehrere Königinnen (mind. 2) im Schwarm waren, die vom Schwarmsammelort aus zur Begattung ausgeflogen sind. Deshalb waren die Schwarmteile so unbeständig und wollten sich weder da noch hier wirklich sammeln. Nach so viel Regentagen konnten sie es nicht abwarten oder den Bienen war klar, dass es die einzige Change zur Begattung ist, weil wieder Regen kommt.

    Wiedereinsteigerin nach 20 Jahren. :Biene:

  • Ich glaube, dass mehrere Königinnen (mind. 2) im Schwarm waren, ...


    Ja, das kommt vor, dass, wenn das Wetter längere Zeit "bienenunfreundlich" war (wie z.Z. hier: Regen und 12°C), der Nachschwarm - sobald das Wetter besser wird - mit mehreren Königinnen abgeht. Hatte mal solch einen Schwarm mit 7 Königinnen! Die sind natürlich alle unbegattet.

    "Moral ohne Sachverstand ist naiv und manchmal sogar gefährlich"