Jetzt schon Bienenfutter bestellen?

  • Hallo,
    Ich würde gerne eine Sammelbestellung für Bienenfutter durchführen. Dazu habe ich einige Fragen.


    Bestellt ihr euer Futter schon jetzt?
    Wird es noch billiger/ teuer?


    Was haltet ihr von den 14 kg Kanistern? Genügt einer pro Volk?
    Hätte dann den vorteil dass man nichts mehr Abmessen muss damit keine sauerei.
    Kann man die Kanister wiederverwenden oder sind die nach einem mal hinnüber?


    Grüße aus der Lausitz

  • Hallo !


    Hallo,
    Ich würde gerne eine Sammelbestellung für Bienenfutter durchführen. Dazu habe ich einige Fragen.


    Mach, viel Spaß dabei ...



    Bestellt ihr euer Futter schon jetzt?


    für Einfütterung 2014 ? Ja, klar hätte aber auch noch ein wenig Zeit ...
    für Einfütterung 2013 ? Ist schon lange gebunkert !
    Da könnte wenn man jetzt erst bestellt (insb. größere Mengen) auch schnell mal hinten runterfallen.



    Wird es noch billiger/ teuer?


    Schau: hier1 oder hier2



    Was haltet ihr von den 14 kg Kanistern? Genügt einer pro Volk?


    Ich denke Du willst eine Sammelbestellung machen, da gibt es bei 14kg Gebinde aber nicht die TOP-Preise.
    Uns genügen zumeist um die 14kg pro Volk.
    Andere füttern da auch schnell mal die doppelte Menge ein.



    Hätte dann den vorteil dass man nichts mehr Abmessen muss damit keine sauerei.


    ?? Nicht abmessen ??
    Einfach jedem Volk 14kg und gut: das geht nicht gut !



    Kann man die Kanister wiederverwenden oder sind die nach einem mal hinnüber?


    Wiederverwendung möglich, UV geschützt lagern.



    Gruß
    der Bienen
    Knecht

    Aus der Übertreibung der Warnungen,
    ist die Unterschätzung der Realität geworden.

  • Hallo Anulutk, gut das du davon sprichst, im Oberlausitzer Imkerladen Carlsbrunn, kannst du günstig bestellen, Apiinvert 28kg KUBI, bis 31.05. 2013. Danke für den Hinweis ich hätte es auch fast verpasst.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)

  • Ich organisiere auch grad eine Sammelbestellung...14 kg Kanister sind super und immer wieder verwendbar - nur eben NICHT ausspülen nach Gebrauch, sondern nur dicht verschließen. Dann modert da nix.
    Ich füttere immer glatt 14 kg pro Volk ein und finde das auch sehr praktisch - immer ein Kanister hinterm Volk, dann weiss man, wie viel man schon eingefüttert hat.


    Mehr keinesfalls, ich nehme immer viele Futterwaben aus den Völkern...


    Wir werden wieder bei Kellmann ordern - letztes Jahr war das Futter wirklich prima und 1 € pro kg für Zuckersirup (und nicht Stärkesirup) ist preislich o.k.


    Melanie

  • Die Erfahrung habe ich auch gemacht. Ein 14 KG Kanister pro Volk war bisher immer ausreichend und ich habe immer mehrere Futterwaben im Frühjahr entnommen (2 zargige Überwinterung DN)
    Die Kanister sind wiederverwendbar. Sie dürfen nur NIEMALS mit Wasser ausgespült werden. Einfach feste zudrehen und beim nächsten "Einkauf" wieder füllen lassen....

  • Sag mal kaufst du das Futter wegen der Kanister oder wegen des Sirups?
    Alle Kanister sind, wenn du sie einmal im Jahr für den Siurp verwendest jahrelang haltbar. Die Kanister aus Frankreich waren vor einigen Jahren etas robuster als die jetzigen von Amelunxen. Der Verschluss ist bei allen bislang äußerst robust ud haltbar. Um den kanister als Ganzes zu schrotten müßtest du ordentlich Gewalt anwenden.


    LGR


    Wer hat die Robusteren Kanister Amelunxen oder Kellmann?

    42

    ganz sicher

    nur nicht beim bee-space

  • Bisher habe ich das Futter immer im Imkereiladen gekauft- Apiinvert im Cubitainer. Diese kann man nur einmal benutzen. Das ist in meinen Augen uneffektiv, weil man ja die Verpackung mitbezahlt.
    Bei uns in der nähe ist ein Großimker der das Futter in IBC bestellt. Der Verkauft das wieder, deshalb die Kanister.


    Ich kenne bisher nur die Kanister von Pflanzenschutzmitteln. Diese z.B dienen nur der einmaligen Verwendung da die Wandung sehr dünn ist und auch das Gewinde sehr schwach sind.

  • 14 Kilo ist dawegen doch ziemlich wenig oder und dann noch Futterwaben im Frühjahr wieder raus nehmen? Manche füttern über 20 Kilo ein.

    Alles wird gut - auf jeden Fall!

    Mein Sohn, iss Honig, denn er ist gut; und lass süßen Wabenhonig auf deinem Gaumen sein. (Sprüche 24:13)
    Wenn dich eine Biene sticht, geht fort von hier und schimpfe nicht - Bedenke, dass nur du es bist der dauernd hier im Wege ist.

    Und noch einer: "Live long and prosper keep bees"

  • Hallo anulutk,
    "...Ich kenne bisher nur die Kanister von Pflanzenschutzmitteln..."
    Diese willst Du doch nicht ernsthaft erwägen zu benutzen?
    Viele Grüße
    Lothar

    Solange Menschen denken, das Tiere nichts fühlen,
    müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.

  • Ich meine wenn die Kanister in denen das Futter ist auch so währen wie die von PSM dann könnte man sie nicht mehrmals benutzen.


    Die Kanister von PSM werden fachgerecht entsorgt und das ist auch gut so.

  • Hallo !


    wie lange kann man das Futter lagern?


    Wie ich oben schon geschrieben habe, Problemlos ein Jahr.
    (Das Futter für 2014 wird bald geliefert, und 2013 ist noch lange nicht eingefüttert).
    Wenn der Herstellungsprozesse Saccharose >> Glykose/Fructose abgepuffert ist,
    dann auch bedenkenlos länger.


    Ein Bekannter von uns läst sich Cubitainer kommen, hat es daraus früher verkauft.
    Heute hat er Ihn drei Jahre nur für sich in der Scheune stehen.
    Keine Probleme bei entsprechender Beschaffenheit.


    Gruß
    der Bienen
    Knecht

    Aus der Übertreibung der Warnungen,
    ist die Unterschätzung der Realität geworden.