Weichfaserplatte / Holzschied

  • Beim der Einwintern möchte ich den Holzschied wegnehmen und ihn ersetzten mit einer Weichfaserplatte. Leider haben die Bienen etwas gegen diesen Austausch, sie nagen die Weichfaserplatte an. Wäre dies zu verhindern mit einem Anstrich?


    Danke für jeden Ratschlag.


    Mit Imkergruss
    Edmond

    Schritt für Schritt hinterlasse ich Spuren, sie verwehen wieder so wichtig sind sie nicht. Aufgeschnappt in der Sahara.

  • Die Bienen überziehen mit Propolis die Wände und stopfen jede Ritze zu. Ich versuche eine Tinktur herzustellen mit Propolis und hochprozentigen Alkohol. Ich hoffe mit einem Anstrich, dass das abnagen der Weichfaserplatte für die Bienen uninteressant wird. Unsicher bin ich noch wegen der Mischung. Ich hoffe auf deine Antwort.


    Mit Imkergruss
    Edmond

    Schritt für Schritt hinterlasse ich Spuren, sie verwehen wieder so wichtig sind sie nicht. Aufgeschnappt in der Sahara.

  • Hallo Edmond, da habe ich leider keine Erfahrung.
    Aber einige haben hier schon damit angestrichen.
    Vielleicht melden die sich mal...

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.

  • Ich hoffe auf deine Antwort.


    ..liegt auf der Hand.
    Ich würde es so deuten: die Bienen 'sagen' es Dir bereits.
    Nimm' das alte Holzschied wieder.
    Warum überhaupt ein Wechsel?
    Ein Schied ist nicht dazu da, um den Nebenraum 'abzusperren'. Die Bienen sollen es problemlos überlaufen können.
    Aber vielleicht ist die von Dir gedachte Funktion eines Schiedes eine andere.


    Jonas

  • Hallo Edmond


    habe gerade mal gegoogelt unter Propolis Anstrich und unter anderem gefunden: 15dag Propolis( was das (da) vor den (g) bedeutet weis ich auch nicht) schätze 15 Gramm Propolis, dazu 500 ml 80% Alkohol in ein Glas füllen und dann 3 Wochen stehen lassen,ab und zu schütteln und dann durch Filterpapier seien, da hat man dann eine 22%ige Propolislösung.
    Bie dieser Anwendung kannst du nichts falsch machen und wirst dann sehen ob die Bienen damit zufrieden sind.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)

  • Hallo !


    Hallo Edmond


    15dag Propolis( was das (da) vor den (g) bedeutet weis ich auch nicht)


    Alte Maßeinheit:


    dag = dekagramm = 10g
    so wie Pfund = 500g, oder bei der Fläche das Ar ...


    Gruß
    der Bienen
    Knecht

    Aus der Übertreibung der Warnungen,
    ist die Unterschätzung der Realität geworden.

  • Hallo Miteinander,
    wenn mich nicht alles täuscht, meinen die Österreicher mit Dekagramm ein Zehntelgramm, demnach 1,5 Gramm.


    Hallo Jonas,
    es gibtzur allgemeinen Verwirrung zwei unterschiedliche Dinge, die mit Schied bezeichnet werden.
    Einmal ein Schied, das den Raum abgrenzt oder abtrennt, das man ruhig mit Trenn- oder Absperrschied bezeichnen sollte.
    Dann noch ein Schied, wie es in Dadantbeuten, oder Beuten mit ähnlichen Maßen und Betriebsweisen, das den Raum nicht abtrennt, sondern den Bienen eine Art Distanz schafft, der die Brutwaben von Vorratswaben trennt.
    Diese Trennung schafft den Effekt, das die Vorratswaben geleert werden.
    Dieser Schied ist, wie Du beschrieben hast, umlaufbar.
    Eine mögliche Namensgebung zur Unterscheidung wäre Umlaufschied.


    Hallo Edmond,
    von Golzbeutenimkern kenne ich den Tipp, da einfach Pappe vorzustellen.
    Diese soll erst im Frühjahr angeknabbert werden und das wird als Zeichen gedeutet, das man erweitern soll.


    Viele Grüße
    Lothar

    Solange Menschen denken, das Tiere nichts fühlen,
    müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.

  • Einmal ein Schied, das den Raum abgrenzt oder abtrennt, das man ruhig mit Trenn- oder Absperrschied bezeichnen sollte.
    ...
    Eine mögliche Namensgebung zur Unterscheidung wäre Umlaufschied.


    Gute Idee, Lothar! Umlaufschied kommt zu meinem Wortschatz... :daumen:

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.

  • Hallo Edmond


    habe gerade mal gegoogelt unter Propolis Anstrich und unter anderem gefunden: 15dag Propolis( was das (da) vor den (g) bedeutet weis ich auch nicht) schätze 15 Gramm Propolis,


    Nein das sind 150 Gramm, ganz sicher:daumen: oder 0,15 Kg:lol:

    Nur wir Imker können funktionierende Varroa Abwehr schaffen, sicher nicht die Chemie

  • Salü Lothar


    Ich habe vergessen zu erwähnen, dass ich mit dem Schweizerkasten Imkere. Ein Fenster ist der Schied und dieser wird im Winter weggenommen. An seine Stelle hänge ich eine Weichfaserplatte ein, die sehr gut Isoliert. Um das anknabbern zu verhindern suche ich ein geeigneter Anstrich.


    Mit Imkergrus
    Edmond

    Schritt für Schritt hinterlasse ich Spuren, sie verwehen wieder so wichtig sind sie nicht. Aufgeschnappt in der Sahara.

  • Salü Lothar


    Ich habe vergessen zu erwähnen, dass ich mit dem Schweizerkasten Imkere. Ein Fenster ist der Schied und dieser wird im Winter weggenommen. An seine Stelle hänge ich eine Weichfaserplatte ein, die sehr gut Isoliert. Um das anknabbern zu verhindern suche ich ein geeigneter Anstrich.


    Mit Imkergrus
    Edmond


    Edmond, warum nimmst Du das Fenster weg


    Ich imkere am Lehrbienenstand auch mit Schweizerkasten, wäre uns noch nie in den Sinn gekommen, das Fenster weg zunehmen


    Wir Isolieren hinter dem Fenster mit Filz und Isoliermatten, an einen anderen Stand immer zehrst Zeitungen und dann auch Isoliermatten

    Nur wir Imker können funktionierende Varroa Abwehr schaffen, sicher nicht die Chemie

  • Hallo !


    Hallo Miteinander,
    wenn mich nicht alles täuscht, meinen die Österreicher mit Dekagramm ein Zehntelgramm, demnach 1,5 Gramm.


    Lothar


    Lothar, Du darfst dem Knecht der Bienen glauben! :-)
    http://de.wikipedia.org/wiki/Dekagramm#Dekagramm


    rst


    Danke, hat mir meine Grußmutter, ein armes sudetendeutsches Mädel doch nichts falsches beigebracht.
    Auch wenn das wie das Maß Pfund u.a. nicht genomt ist ... finde ich es gut,
    wenn soetwas "erhalten" bleibt.




    Salü Lothar


    Ich habe vergessen zu erwähnen, dass ich mit dem Schweizerkasten Imkere. Ein Fenster ist der Schied und dieser wird im Winter weggenommen. An seine Stelle hänge ich eine Weichfaserplatte ein, die sehr gut Isoliert. Um das anknabbern zu verhindern suche ich ein geeigneter Anstrich.


    Mit Imkergrus
    Edmond



    Wir Isolieren hinter dem Fenster mit Filz und Isoliermatten, an einen anderen Stand immer zehrst Zeitungen und dann auch Isoliermatten


    Puhhh, einige andere Imker - so auch ich - sehen zu das die Bienen im Winter richtig kalt sitzen.
    Nix Dämmung ....



    Gruß
    der Bienen
    Knecht

    Aus der Übertreibung der Warnungen,
    ist die Unterschätzung der Realität geworden.