Weiselzelle in Drohnenbrütiges Volk

  • Hallo
    Brauche mal ne schnelle Antwort.
    Die Fakten.
    Volk am 4.5.13 entweiselt. Zuvor die Königin 8 Tage auf Bannwabe gehalten.
    Alle Nachschaffungszellen nach 8 Tagen kontrolliert und gebrochen.
    Volk mit Eiwabe aus Reinzuchtvolk versorgt.
    Heute erste vorsichtige Kontrolle.
    Etliche geschlüpfte NZ auf Zuchtwabe.
    Aber noch keine Stifte. Was mich noch nicht sehr sorgt.
    Aber ca. 2 Handflächen große Drohnenbrut zum Teil verdeckelt.


    Nun die Frage.
    Morgen schlüpfen ca 20 Königinnen wäre es möglich eine fast schlüpfende (krabelzelle) in das Volk zu hängen? ?
    Kriegen die die Kurve ??


    Grüße
    Simon

    Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben.
    Georg Bernhard Shaw

  • Hallo,


    wo war die Bannwabe (zum Verständnis)?


    4.5. + 8 Tage = 12.5. (NZ gebrochen, Brutwabe gegeben)
    heute ist der 25., das heißt 13 Tage Zeit dazwischen. Die sind also superfrisch die Königinnen.


    WO ist die verdeckelte Drohnenbrut? Welche Stadien?
    Verdeckelte Drohnenbrut heißt: jüngstens 10 Tage (frisch verdeckelt), ältestens 23 Tage.
    Hast Du die vielleicht mit reingenommen auf der Brutwabe?


    Dann ist doch alles gut.


    überlegt Marion


    (korrigiert meine Denk- und Rechenfehler, ich riegel heut abend nicht mehr so ganz zurechnungsfähig...)

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • Ach ja: zur Frage Zelle rein hängen:
    Nee, die wollen die doch gar nicht und brauchen sie auch nicht. Folglich würde sie gemeuchelt.

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper


  • Nun die Frage.
    Morgen schlüpfen ca 20 Königinnen wäre es möglich eine fast schlüpfende (krabelzelle) in das Volk zu hängen? ?
    Kriegen die die Kurve ??


    Grüße
    Simon


    Hallo,


    warum willst Du dort jetzt eine schlüpfende Weiselzelle hineinhängen?


    Also 12. Mai Wabe eingehängt = die Königinnen müssten doch gerade erst geschlüpft sein. Ich verstehe den Sinn nicht. Die Königin der geschlüpften Zellen kann doch noch gar nicht in Brut sein. Wie sehen die Schlupfzellen aus? Geschlüpft oder geräumt?


    Wenn eine Königin im Volk ist, wird die Königin aus der Schlupfzelle nicht angenommen werden.


    Gruß
    KME

  • Bohhhhhr bin ich blöd.
    Aber da sieht man mal wie gut es ist wenn man sich die Fakten mal selber aufschreibt.
    Habe aus irgendeinem mir unbekannten Grund immer den 4.5. als Stichtag genommen.
    Klar ist jetzt jedoch die Königin ist gerade erst geschlüpft. Mensch hab ich nen Brett vorm Kopf.
    Woherr die Drohnenbrut kommt ist mir jedoch immer noch ein Rätsel muss wohl von der alten Madame sein.
    Die wollte sich wohl schon mal aufs Schwärmen vorbereiten.


    Danke für das Brett vom Kopf nehmen


    Grüße
    Simon

    Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben.
    Georg Bernhard Shaw

  • Jetzt ist endgültig der Wurm drin.
    Ich weiß jetzt wieso ich mir den 4.5 als Stichtag gemerkt hatte.
    Es war schon richtig gedacht.
    Ich hatte die Banwabe direkt gegen eine Wabe mir Eiern und Larven aus dem Reinzuchtvolk getauscht.
    Dadurch entfiel das brechen der Nachschaffungszellen da diese direkt vom gewünschten Zuchtstoff angelegt wurden.


    Habe heute 16 Zellen verschult wovon die ersten schon im Schlupf waren.
    1 habe ich in meinem Überfluss mal in das besagte Volk gehängt.
    Zumindest die Erstreaktion war sehr positiv.
    Aufgrund des katastrophalen Wetter war die Zelle in der Tat auch über. Aber das ist eine andere Geschichte.
    Ich gehe mal davon aus ein Vogel hat die neue Königin auf ihrem Hochzeitsflug als dringend nötige Eiweißquelle genutz und das volk ist in Begriff drohnenbrütig zu sein oder zu werden.


    Oder ?
    Grüße
    Simon

    Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben.
    Georg Bernhard Shaw

  • 13 + 8 = 21 Tage (s. REchnung oben, bloß 8 Tage früher Start)


    Wieso denn dann schon drohnenbrütig bei einem Brutableger?


    Vor Ablauf von 3 Wochen soll man doch offiziell überhaupt nicht nach Stiften suchen in einem Brutableger;


    ihn gar nicht öffnen.


    Wie oft hattest Du den jetzt auf?


    Grüße


    Marion

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • War kein Brutableger sondern Wirtschaftsvolk.
    Seit dem 4.5.
    Gestern am 25.5. das erste mal nachgeschaut.
    Grüße
    Simon

    Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben.
    Georg Bernhard Shaw

  • Na ja, aber mit Brut drin und Königin raus, das kommt dem Effekt und dem Ablauf gleich :wink:

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • Deswegen war die Königin ja zuvor 8 Tage auf Banwabe gekäfigt. Daherr gab es nur 1 Wabe mit offener Brut und die wurde getauscht und zum nachschaffen gelassen.
    Und damit sind es aufem Kopf 21 Tage :D
    Oder?

    Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben.
    Georg Bernhard Shaw

  • SO Problem resp. Fragestellung gelöst.


    Die gegebene WZ wurde ausgefressen. Das Volk hat noch mehrere Indizien auf Drohnenbrütigkeit angezeigt und war extrem unkooperativ. Was ich ihnen nicht mal verübel.
    habe es abgefegt und wieder was gelernt.


    Grüße
    Simon


    p.S.: Die anderen WZ sind alle brav geschlüpft und die Madame´s laufen alle stolz über die Waben.


    Grüße
    Simon

    Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben.
    Georg Bernhard Shaw