Robinie perdu?

  • Seit 3 Tagen unter 15 Grad und heute bei 10 Grad Dauerregen. Die Robinienblüte begann letzten Donnerstag. Soll nun noch Sonntag und Montag mit Dauerregen weitergehen. ..schaetze mal, damit kann man die Robinientracht doch abhaken , oder?


    Wie sieht es bei Euch mit der Robinie aus?


    M.

  • Hallo,
    ich war gestern im nordbadischen Karlsruhe, dort schiebt die Robinie gerade die Blüten, es schimmert schon weiß.
    Hier in meinem eigenen "Robinienwald" (10 Bäume), 20 km östlich von Karlsruhe, zeigen sich die Blütenstände nur als grüne daumengroßes Etwas.
    Also in ein zwei Wochen könnte es etwas werden, wenn es denn mal wärmer und trockener würde.
    Gruß Eisvogel

    Man tut was man kann, hieß es früher. Heute glauben alle sie müssen tun was sie nicht können. P. Sloterdijk

  • Moin Marion,


    hier sind gerade die ersten Blätter zu sehen, noch keine eine Blüte. Daher noch hoffnungsvoll, dass da noch ein bisschen von kommt. Für Sortenhonig aber zu wenig Bäume an einer Stelle.


    Gruß Clas

    "Ach, das Risiko...!" sagte der Bundesbeamte für Risikoabschätzung abschätzig...

  • Hi Melanie,


    :confused: die ersten Robinien waren in B doch am letzten Sonntag offen und den ersten Trachtflug gabs auch in BB schon am Do. Wohnst wahrscheinlich Randberlin oder Waldbezirk...


    Dass es jetzt etwas kühler und nass ist, passt jwd perfekt zum Rapsabernten und dann kann es ab Di. losgehen mit die Akasie, wa.


    Berlin-Dahlem:
    http://www.windfinder.com/forecast/berlin-dahlem


    BBB:
    http://www.dwd.de/bvbw/appmanager/bvbw/dwdwwwDesktop?_nfpb=true&_pageLabel=_dwdwww_wetter_warnungen_regionenwetter&T1400077811143553394835gsbDocumentPath=Navigation%2FOeffentlichkeit%2FWetter__Warnungen%2FRegionenwetter%2FRegion__ueberm%2Fuebermorgen__Wetterbericht%2FBBBEbericht__node.html%3F__nnn%3Dtrue


    Gruß Molle

    „ Wir können weiter sehen als unsere Ahnen und in dem Maß ist unser Wissen größer als das ihrige und doch wären wir nichts, würde uns die Summe ihres Wissens nicht den Weg weisen.“

  • Hi Steffen,


    höchstens noch ne Woche, höchstens...:cool:


    wünsche ich Dir

    „ Wir können weiter sehen als unsere Ahnen und in dem Maß ist unser Wissen größer als das ihrige und doch wären wir nichts, würde uns die Summe ihres Wissens nicht den Weg weisen.“

  • Zitat

    Die Robinienblüte begann letzten Donnerstag.


    Es ist so, in den Orten und an der Autobahn blüht die Robinie. 1km entfernt ist noch nichts zu sehen. Also Melanie, suche kältere Gegend aus. Hast du die Futterkranzprobe gemacht. Das ist die dümmste Erfindung nach der Mittelwand aus Glas.


    Remstalimker

    Im Netz ist gut auf hohem Niveau imkern.:daumen::lol:

  • Hallo Megachiroptiker,


    das ist hier nicht das Thema. Zur Erinnerung es geht um die Robinientracht.


    Remstalimker


    Vor ca. 130 Jahren gab es ein Problem, dass die Waben beim Schleudern gerne zu Bruch gingen. Da hat ein findiger Kopf, gegen Vorausbezahlung eine Lösung angeboten und hat in seiner Werbung mehrere Imkergrößen auch gegen ihren Willen eingebunden. Diese Geschäftsmethode ist heute noch in Imkerkreisen üblich. Ob dies der Grund der Spaltung für den Württembergischen Imkerverband war, weiß ich nicht genau. Meine Scripte gingen im WWW verloren.

    Im Netz ist gut auf hohem Niveau imkern.:daumen::lol:

  • Hallo Remstalimker,
    völligst OT:
    wie war das noch gleich, als die Badener und Württenberger Regimenter seinerzeit zusammengelegt wurden mit dem einen Trompetensignal?
    Bei den einen bedeutete es "Angriff", bei den anderen "Rückzug".
    Ergab 1870 ziemliches Chaos...
    Zum Thema:
    nächstes Pferd satteln: die Linde!
    Viele Grüße
    Lothar

    Solange Menschen denken, das Tiere nichts fühlen,
    müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.

  • Ich wohne "in Berlin ganz oben" (wie das Werbemotto des Nordberliner Bezirks Reinickendorf lautet um moeglichst viele Investoren auf die zukuenftige Flughafenbrache Tegel zu locken).
    Hier fallen die Robinienblueten ob des Regens schon ab - die in der Mitte Berlins waren wohl besser dran, da scheint es ja ab dem 15.5. den Rund auf die Robinie gegeben zu haben (siehe Stockwaage der Verlagsbienen in Schoeneberg: http://www.bienenjournal.de/?redid=352828).


    Schleudern wird noch warten muessen...fuer drei Zargen Raps werfe ich die nicht an.
    Aber so koennen sie noch mehr trocknen und verdeckeln (immer schoen positiv sehen, gell?).


    Aber schade, Robinie haette ich echt gerne geerntet...liebe den...


    Melanie

  • Hallo Lothar,


    nichts OT. Meine Antwort war ganz klar an Mega.....

    Zitat

    Hallo Megachiroptiker, das ist hier nicht das Thema. Zur Erinnerung es geht um die Robinientracht.


    Der Anhang war nur für Mega...., weil er neben dem Thema wegen der Glasmittelwände lag. Du hättest alles lesen sollen.


    Gruß
    Remstalimker


    Anhang für dich:
    So ganz daneben liegst du nicht. Tatsächlich beschrieb der damalige Redakteur und gewählte Vorsitzende die Gründung des Landesverbandes im Zeitgeist. Peletonfeuer brach auf den Saal herein und Kürassiere säbelten den letzten Widerstand nieder. Für meinen Artikel über dieses Ereignis bekam ich etwas Prügel. Vor ein paar Jahren war das, nicht vor 130 Jahren, logisch -oder? Badener waren nicht dabei.

    Im Netz ist gut auf hohem Niveau imkern.:daumen::lol: