Bienenkiste

  • Hallo,
    ich hatte Bienen zu verkaufen und mich riefen sehr viele Interessierte an die sich eine Bienenkiste gekauft hatten und diese nun füllen wollen.
    Ich habe darüber einen Film gesehen und könnte mich absolut nicht dafür begeistern. Vielleicht sehe ich das auch falsch.........:confused: Was macht man denn mit der Bienekiste wenn man Schwarmverhinderungsmaßnahmen betreiben will? Wie macht man eine erdentliche Vorroabehandlung! Und viele weitere Fragen. Die Kiste wird sehr angepriesen, ist schnell gekauft und dann???? Die Anfufer waren nicht gut informiert und wussten diese Fragen auch nicht zu beantworten.
    Ich würde mich freuen wenn hier hilfreiche Infos gepostet werden um den Interessierten zu helfen.
    Danke :cool:

  • Soweit ich das mitbekommen habe machen Bienenkistler keine Schwarmverhinderung, im Gegenteil warten sie auf Schwärme.
    Dann klettert man den Schwärmen hinterher und versucht sie aus den Bäumen zu pflücken. :)

  • Tine


    Ich beschäftige mich schon knapp 2 Jahre mit dem Thema Bienenkiste und bin letztendlich auch durch diese Aktion dazu gekommen nun endlich mit dem Imkern anzufangen, nen Kurs zu machen usw.
    Wie schon gesagt wurde so wirklich Schwarmverhinderung ist nicht vorgesehen. Soweit ich das mitbekommen habe zwar generell möglich aber in der "Betriebsweise" nicht vorgesehen.


    Generell muss ich sagen ist durch die Seite www.bienenkiste.de, dass Bienenkistenbuch und durch das Forum der Bienenkisteseite schon einiges an Infos verfügbar die aus meiner Sicht auch wesentlich besser "verdaubar" sind für Anfänger als diverse andere.
    Ich würde mich bzw. deinem Interessenten einmal auf die Seite, dass Buch, dass Forum verweisen und dazu dann natürlich auch das er einen Kurs beim nächsten Imkerverein macht. Denn auch die beste Seite (und von der Schritt für Schritt Anleitung usw. finde ich sie sehr gut gemacht) und ein gutes Buch kann das wohl nicht ersetzen. Sofern man mir dieses Urteil schon zusteht zu fällen.

  • Was macht man denn mit der Bienekiste wenn man Schwarmverhinderungsmaßnahmen betreiben will?


    die Bienenkiste ist ein wesensgemäßes Konzept und arbeitet mit dem Schwarmtrieb (und nicht dagegen). Das ist so gewollt. Man kann aber Schwärme vorwegnehmen und Völker teilen. Seit letztem Jahr experimentieren wir recht erfolgreich mit dem aus der Korbimkerei bekanten Trommelschwarm-Verfahren.


    Wie macht man eine ordentliche Vorroabehandlung?


    Siehe www.bienenkiste.de/varroadiagnose, www.bienenkiste.de/as und www.bienenkiste.de/os


    Und viele weitere Fragen. (...) Ich würde mich freuen wenn hier hilfreiche Infos gepostet werden um den Interessierten zu helfen.


    Es gibt wie gesagt ausführliche Informationen unter www.bienenkiste.de (z.B. auch FAQs, die Deine Fragen vielleicht beatworten).
    Für Fragen, auf die Du dort keine Antworten findest, gibt es noch ein Beratungs-Forum, dessen Adresse ich hier aber nicht mehr nennen darf. Mithilfe von Google wirst Du es schon finden.

  • Seit letztem Jahr experimentieren wir recht erfolgreich mit dem aus der Korbimkerei bekanten Trommelschwarm-Verfahren.


    Da gibts bestimmt bald ein lustiges Video von einem ahnungslosen Anfänger mit Drumsticks auf youtube davon, wenn Du dem nicht vorbeugst...



    LG André

    Der wahre Meister tut nichts, doch er lässt nichts ungetan. (Laotse)

  • Erhard
    Du hast es immer noch nicht verstanden, keine Ahnung warum Dir das so schwer fällt.
    Du darfst, nur eben nicht so aufdringlich als Signatur, was dann keine mehr ist.
    Hier also für die die meinen unbedingt mit einer "preisgünstigen" und so viel besseren Betriebsweise arbeiten zu müssen:
    http://forum.bienenkiste.de
    Wir freuen uns schon heute auf ein Wiedersehen ;-)


    Beste Grüße
    Hartmut

  • Hallo !


    Hallo,
    ich hatte Bienen zu verkaufen und mich riefen sehr viele Interessierte an die sich eine Bienenkiste gekauft hatten und diese nun füllen wollen.
    :
    Ich würde mich freuen wenn hier hilfreiche Infos gepostet werden um den Interessierten zu helfen.
    Danke :cool:


    Verkauf die Völker nicht an Bienenkistler, verkauf die an andere Imker.
    Die Bienenkistler bekommen im Sommer die Schwärme (sind die wohl ganz wild drauf)
    für den aktuellen Marktpreis von Vollvölkern.
    Wenn die sich Bienenkisten leisten können, können die sich auch Schwärme leisten.


    Der Post hilft Dir und den Bienenkistlern,
    leider zumeist den Bienen nicht.



    Gruß
    der Bienen
    Knecht

    Aus der Übertreibung der Warnungen,
    ist die Unterschätzung der Realität geworden.




  • Nein, ich habe auch heute schon meine "Reden" darüber gahalten. Der eine war ganz aufgeschlossen abwohl der die Kiste schon hat. Ich habe ihn an einen richtigen Profi verwiesen den er mal aufsuchen möchte. Dann rief noch eine Dame an die regelrecht beleidigt war als ich sagte, dass das für mich nicht in Frage kommt.( heißt übersetzt dass sie keine Bienis von mir bekommt) Ich finde es nicht gut dass mehr Schwärme als nötig in der Weltgeschichte rumhängen. Das ist für mich keine Betriebsweise. Schwärmen sollte man die Bienen nur so lustig lassen wenn die Umgebung es mitmacht- also keine hohen Bäume und wenn man unendlich Zeit hat. Ich habe mir da schon was durchgelesen, aber zum Thema Varroabekämpfung- das überzeugt mich nicht! Dann lieber 2 Beuten kaufen und sich einen Schwarm kaufen- reinkippen und ordentlich imkern. Die 2. Kiste füllt dann ein Ableger den man zur Schwarmverhinderung macht und wenn man Glük hat kann mann schon im 2. Jahr Bienen verkaufen. Zum Glück gehört hier schon auch die ordentliche Behandlung mit AS. Sonst werden aus Bienekisten möglicherweise Varroaschleudern.