Weisellos wodurch?

  • Hallo,


    habe gestern bei meiner Durchsicht festgestellt, das kaum noch verdeckelte Brut vorhanden ist und konnte keine Sifte oder Maden sehen.
    Auf einer Wabe fast mittig eine einzelne verdeckelte Weiselzelle.
    Der Baurahmen (gegeben am 25.04.) war am 03.05. schon fast vollständig ausgebaut, ist ebenfalls unbestifftet und zu 1/3 mit Honig gefüllt.
    Meine 1. Durchsicht habe ich am 15.04. gemacht, da war alle soweit i.O., das 2. mal habe ich am 25.04. reingesehen und den Baurahmen gegeben, ebenfalls schien mir alles i.O.
    Am 03.05. war zwar ne Menge verdeckelter Brut vorhanden und auch Maden, aber Stiffte habe ich da nur wenige gesehen.
    Weiselzellen habe ich keine gefunden nur am 03.05. 3 Spielnäpfchen


    Falls ich die Königin bei meinen Durchsichten aus versehen beschädigt habe, müssten doch eigentlich mehr Weiselzellen zu finden sein, ebenso wenn ein Schwarm abgegangen sein sollte. Mein Nachbar hat mir zwar erzählt, dass am Herrentag ziemlich viel Flugverkehr war, aber ein Schwarm in der Gartenkolonie wäre doch aufgefallen auch kommt mir die Bienenmasse nicht wenige vor.


    Aufgefallen bei meiner ersten Durchsicht am 15.04. ist mir allerdings eine entdeckelte Weiselzelle mitten auf einer Wabe, die Bienen müssen wohl im Herbst umgeweiselt haben, kann es sein, das diese Königin nicht ausreichend begattet wurde?


    Ein HR ist seit dem 25.04. drauf, wird aber erst seit gut einer Woche angenommen.


    Gruß Jan

    Dubium sapientiae initium. Zweifel ist der Weisheit Anfang. René Descartes


  • Auf einer Wabe fast mittig eine einzelne verdeckelte Weiselzelle.


    ... das sieht nach stillem Umweiseln aus.
    Möglich, dass die Königin nicht richtig begattet war (Sperma in der Spermatheka ging zur Neige) und da wird umgeweiselt. Und da werden meist auch nur eine oder ganz wenige Weiselzellen gepflegt.
    Wenn man die Königin aus Versehen bei der Bearbeitung umbringt, dann gibt's meist mehr Nachschaffungszellen.

    "Moral ohne Sachverstand ist naiv und manchmal sogar gefährlich"