Bio-Mittelwände falsch gelagert - Geruch vom Imkertabak angenommen

  • Hallo Imkerfreunde,
    wir haben da ein kleineres (oder grösseres) Problem. Wir haben unsere gekauften Bio-MW wohl nicht richtig gelagert. Auf den Wänden lag ein verschlossener Beutel mit Imkertabak. Nun haben die MW den Geruch des Tabaks angenommen und stinken abartig, nach den Tabak eben... Beim Kauf hatten sie noch den typischen MW-Geruch.
    Ich vermute, dass die MW letztlich nur was für die Tonne sind, wollte euch aber mal um Rat fragen, ob man vielleicht den Geruch wieder rausbekommt, ob nun durch einschmelzen oder oder oder...
    Ich habe auch noch nicht getestet, ob die MW überhaupt angenommen werden. Vielleicht hatte schon mal jemand ein ähnliches Problem und kann helfen.


    Danke euch und sonnige Grüsse aus Leipzig

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Andreasle ()

  • ich denke, dass werde ich auch machen... jetzt liegen die Dinger erstmal geruchsneutral, vielleicht verflüchtigt sich der Geruch noch... Wäre echt schade drum, so günstig waren die nicht mal....

  • ... Wir haben unsere gekauften Bio-MW wohl nicht richtig gelagert. Auf den Wänden lag ein verschlossener Beutel mit Imkertabak. Nun haben die MW den Geruch des Tabaks angenommen und stinken abartig, nach den Tabak eben... Beim Kauf hatten sie noch den typischen MW-Geruch. ...


    Hallo Andreasle,


    also ich vermute der Geruch wird sich wieder verflüchtigen. Lege sie vielleicht einzeln irgendwohin, aber nicht in die Sonne, damit sie nicht schmelzen. Eventuell nicht unbedingt für den Honigraum verwenden, damit nicht auch noch der Honig nach Tabak riecht.


    Viele Grüße Bienenhansi

  • ja, wie gesagt, jetzt liegen sie erstmal zum "auslüften" hier rum. Zum wegwerfen sind sie uns echt zu schade.
    Aber der Tabakgeruch im Honig klingt doch nach ner Marktlücke :lol: