2. Brutraum

  • Hallo alle zusammen,


    Habe Ende April 2 Völker auf Zander 8 Waben voll besetzt bekommen, habe den 2. BR mit MW erweitert und die Bienis bauen gerade die Mittelwände aus. Kirschblüte ist nun fast vorbei und habe Angst das der 2. BR verhonigt oder der Schwarmtrieb einsetzt weil kein platz mehr für neue Stift ist. Vielleicht habt ihr einige tips um dieses Jahr noch Honig zu bekommen. Vielleicht den 2. BR als Honigraum über Absperrgitter nutzen sobald er ausgebaut ist und neue Zarge mit MW zwischen 1. BR und HR???? oder lieber HR aufsetzen sobald 2. BR ausgebaut ist. Über tips wäre ich euch sehr Dankbar.


    LG maik :wink:

  • Lasse die Völker doch ruhig erst mal wachsen!Man kann sicher auch mit nur einer Brutraumzarge im Zandermaß imkern, ist aber dann schon was für Profis...Die Völker werden schnell größer, nun warte erst mal einen Monat ab, Tracht ist dann immer noch genug für eine eventuelle Honigernte.Ich würde erst dann an Honig denken, wenn die zweite Zarge ausgebaut ist - immer mit der Ruhe...

  • Hallo alle zusammen,


    Habe Ende April 2 Völker auf Zander 8 Waben voll besetzt bekommen, habe den 2. BR mit MW erweitert und die Bienis bauen gerade die Mittelwände aus. Kirschblüte ist nun fast vorbei und habe Angst das der 2. BR verhonigt oder der Schwarmtrieb einsetzt weil kein platz mehr für neue Stift ist. Vielleicht habt ihr einige tips um dieses Jahr noch Honig zu bekommen. Vielleicht den 2. BR als Honigraum über Absperrgitter nutzen sobald er ausgebaut ist und neue Zarge mit MW zwischen 1. BR und HR???? oder lieber HR aufsetzen sobald 2. BR ausgebaut ist. Über tips wäre ich euch sehr Dankbar.


    LG maik :wink:


    Hallo maik. Sofort Absperrgitter auf die 2te Brutzarge und dann Honigraum drauf. Nix mit warten oder so !


    Gruß Josef

    Buckfast . 10 Völker . DNM Holzbeuten 13 ner Zargen . Dadant US Frankenbeute. Königinnenzüchter.

  • Hallo Josef das habe ich mir bald gedacht hoffe die bienis schwärmen mir nicht aus wegen zu wenig Platz und unfertigen Br 2 . Konnte halt nicht eher erweitern weil ich die Völker erst so spät bekommen habe ,dieses Jahr hat sich alles gezogen.

  • Hallo Josef das habe ich mir bald gedacht hoffe die bienis schwärmen mir nicht aus wegen zu wenig Platz und unfertigen Br 2 . Konnte halt nicht eher erweitern weil ich die Völker erst so spät bekommen habe ,dieses Jahr hat sich alles gezogen.


    Hallo maik, Beim aufsetzen des Honigraumes solltest du eine Brutraumkontrolle des 2ten Brutraums machen und alle mit Honig angetragenen Waben aber ohne Brut in den Honigraum umhängen und natürlich wieder mit Mittelwänden auffüllen. Waben abschütteln nicht vergessen, Kö sollte nicht in den Honigraum gelangen.


    Gruß Josef

    Buckfast . 10 Völker . DNM Holzbeuten 13 ner Zargen . Dadant US Frankenbeute. Königinnenzüchter.

  • Mir wird immer wieder gerahten solange zu warten bis auch die 2 Brutzarge so richtig schön voll mit Bienen ist.
    Sonst verheizen die massig Honig dabei das Brutnest auf Temperatur zu halten, die Wärme steigt ja schließlich auch nach oben, also müssen sie sehr viel nichtbesetzten Raum mitwärmen.
    Der Honigraum wird auch so ziemlich direckt angenommen, und nicht so zögerlich nach Tagen oder Wochen.

  • Mir wird immer wieder geraten solange zu warten, bis auch die 2 Brutzarge so richtig schön voll mit Bienen ist.


    ... so "produziert" man Schwärme.


    oder mit "fremden" Worten gesagt: "Auch in 2013 gilt für die anstehenden Erweiterungen: Es gibt kein „Zu früh“, sondern nur ein „Zu spät“!" zitiert nach: http://www.immelieb.de/

    "Moral ohne Sachverstand ist naiv und manchmal sogar gefährlich"

  • Hallo Maik


    was soll ein leerer 2.BR und dann noch ein HR. Da du ja nicht so weit, von mir weg wohnst, wenn ich mich nicht täusche, rate ich dir, wenn du Honig willst, das ASG auf die erste Zarge. Den jetzigen 2.BR erst mal als HR nutzen. Wenn der ausgebaut und mit Bienen besetzt ist, kannst du den 2.BR dazwischen setzen. Natürlich mußt du auch mal nach der Schwarmstimmung schauen. Nach meinen Einschätzungen kommt dieser Trieb erst in 14 Tagen hier in der Lausitz auf. Bei sehr starken Völkern kann das eher möglich sein, wäre aber eine Ausnahme.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)

  • Hallo Kartoffelsalat,
    zunächst mal: Ich würde Dich gerne mit bürgerlichen Namen anreden, andere vielleicht auch.
    Warte nicht, bis der zweite BR voll mit Bienen ist, es reicht, wenn viel Brut vorhanden ist.
    Jede Brutwabe liefert Bienen für zwei bis drei andere Waben.
    Ja, viel Brut braucht viel Honig - das stimmt schon.
    Aber Du möchtest doch Honig gewinnen, nicht ersparen?!
    Von Nichts kommt Nichts!
    Verlorene Wärme ist zu dieser Jahreszeit nicht das Problem.
    Die Bienen schaffen es schon, ihr Brutnest warm zu halten.
    Der nichtbesetzte Raum wärmt sich von selbst - braucht nicht extra erwärmt zu werden.
    Einzig wenn Du Brut umhängst, kommt es zu Problemen.
    Wenn der Honigraum bei Dir auch so ziemlich direkt angenommen wird, ist ja alles in Ordnung.
    ES gibt aber auch die Erfahrung, das dies nicht immer so ist.
    Da hat es sich als zweckmäßig erwiesen, ihn schon früh aufzusetzen, auch wenn zuerst dieser nicht beachtet wird.
    Manchmal ändern die Bienen über Nacht ihre Meinung und manchmal setzt die Tracht überraschend ein, dann ist man mit frühem Aufsetzen auf der sicheren Seite.
    Deshalb lieber zu früh aufsetzen, man macht da ja nichts falsch mit.
    Viele Grüße
    Lothar

    Solange Menschen denken, das Tiere nichts fühlen,
    müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.

  • Ich sehe das auch so wie Drobi.Wenn Du mit einer Brutraumzarge Honig gewinnen willst, wird es schnell mal zu eng und wenn Du nicht die erforderliche Erfahrung besitzt, dampfen sie Dir ab! Na dann haste was gekonnt! Du kannst doch die Volksentwicklung von oben durch so eine Klarsichtfolie gut beobachten! Das kannst Du jeden Tag machen, wenn Du Bock hast, dann siehst Du doch, wie die Entwicklung verläuft.Dazu muss man die Völker auch nicht auseinander reißen. Ist die 2. Zarge dann voll, kommt die HR-Zarge drauf. Sicher ist es etwas anderes, wenn Du nicht jeden Tag am Stand sein kannst. Da musst Du vorausschauend arbeiten, aber das geht aus Deiner Beschreibung nicht hervor. Ich denke es ist nicht gut, mit Vollgas den Honig haben zu wollen. Mach doch erst mal ein paar Erfahrungen. Aber natürlich kannst Du auch zwei oder drei Honigräume aufsetzen, aber bitte schreibe dann auch mal, was dann so draus geworden ist! Das machen ja auch die wenigsten... LG Schäfchen


  • Tach Lothar
    Klingt schon logisch, die Tracht kommt oft explosionsartik, und wenn dann kein HR drauf ist... nicht gut, da haste recht.
    MfG Andreas