Weiselzellen???

  • Habe Heute meine erste Frühjahrsdurchsicht gemacht und haben nun folgende Fragen!


    Ich habe Segeberger Beuten mit 2 BR und je 11 DN Rähmchen.


    Ich Musste viel suchen um überhaupt Waben zu finden die ich a weil zu dunkel und b ohne Futter und Brut wechseln kann.


    Konnte bei den 4 Völkern nur 6 Waben ziehen, die ich durch Leerrahmen für Drohnen ersetzt habe!
    Musste feststellen, dass viel Honig und Pollen eingelagert ist.
    Ist schon komisch so etwas zum ersten mal Life zu sehen und zu machen :-D


    Nun meine Fragen:


    Warum liegen Pollen einfach so in den Waben, was stellen die Bienen damit genau an? Ist es nur Aufzuchtfutter?


    Frage mich dann auch warum die Maden nicht verdeckelt sind? Oder liegt es daran dass sie noch nicht genug entwickelt sind?
    Und da schon viel verdeckelt war, wie lange benötigt dann die Made zum Schlupf?


    Und nun mein größtes Problem (oder vieleicht auch nicht)!
    Ich habe einen Rahmen entnommen der fertig mit Wachs ausgebaut war, alle Waben waren leer und es waren 5 Weiselzellen aufgebaut!
    Was hat dass für mich als Anfänger zu bedeuten?
    Wie schon gesagt auch die Weiselzellen waren leer!!!


    Habe die das schon letztes Jahr gebaut und / oder ist es die Vorbereitung für dieses Jahr?


    Schon mal vorab
    vielen Dank für Eure Hilfe


    Rainer

  • Den Pollen stopfen die Bienen einfach in irgendwelche Zellen (natürlich nicht irgendwelche, aber für den Anfänger sieht das erst mal nach "irgendwo" aus).


    Deine Entwicklungsfragen sollen in einem Anfängerkurs beantwortet werden (den solltest Du nach Möglichkeit mitmachen oder wenigstens einen Imkerpaten/gutes Buch haben der Dir das alles erklärt)), da lernt man u.a. 3 (Tage Ei)+6(Tage Made)+12(Tage verdeckelt) = 21 Tage Entwicklung bis Schlupf (für eine normale Arbeitsbiene). Also ja, die noch nicht verdeckelten Maden sind sehr wahrscheinlich einfach noch nicht alt genug.


    Ob die leeren Weiselzellen schon im letzten Jahr gebaut wurden, kann Dir keiner zu 100% beantworten, aber wahrscheinlich schon. Das müsstest Du eigentlich am besten wissen.

  • Hallo,


    das klingt ja alles noch recht unerfahren ( nicht böse gemeint)


    Beschreibe mal die "Weiselzellen" wie genau sahen die aus?
    Solange Du Brut in allen Stadien gesehen hast, bezweifle ich, dass ein Volk jetzt schon umweiseln möchte.
    LG. Anni

    Man muß keinen Wind machen, aber man muß segeln können.

  • Hallo Rainer,



    ich vermute sehr, das sind Spielnäpfchen aus dem letzten Jahr.
    Diesjährige Schwarmzellen sind es mit Sicherheit nicht, denn
    * es ist noch zu früh, besonders nach diesem langen Winter
    * Deine Völker sind noch zu schwach (keine verdeckelte Brut)
    * Deine Völker haben genug Raum
    * Schwarmzellen sitzen meist unten am Brutnest, aber nicht auf Leerwaben.


    Also kein Grund zur Sorge.
    Die Dinger kannst Du entfernen (oder beobachten :wink:)

    Mit freundlichen Grüßen -- Traugott Streicher

  • Ja unerfahren bin ich "noch"!


    Lesen und in die Zarge schauen ist doch ein Unterschied!
    Die leeren Weiselzellen sind garaniert vom letzten Jahr, da es ja Ableger waren!


    War ja eine ausgebaute Leerwabe und drei der fünf Zellen waren ausgebaut!
    Sieht aber so aus, dass die Bienen noch nicht daran gebaut haben (diese Jahr)


    Hbae die Wabe ja gezogen und durch einen Leerrahmen für Drohnebrut ersetzt.


    Viele Grüße
    Rainer