Merkwürdiges Geräusch

  • Alle Völker fleigen und tragenreichlich Pollen ein. Nureines fliegt zwar aber kein Polleneintrag zu sehen. Dafürwerden Tote Bienen rausgeschleppt. Habe eben en der Beute gehorcht. Das klingt eigentlich wie alle anderen. Nur ca jede halbe Minute höhrt man sehr deutlich ein Geräusch als wenn eine Biene kurz laut und Hell aufsurrt. Ist das das Quaken einer Königin? Wenn ja kann es jetzt überhaupt schon Dronen geben?
    Es höhrt sich schon so an wie in dem Film aber nicht tüt tüüttpüttüt sondern nur ein kurzen tüt. oder besser Sirr. http://www.youtube.com/watch?v=Pssqp93AF5E

    Wo kämen wir den hin wenn jeder fragt wo kämen wir den hin und keiner geht um nachzusehen wo wir hinkämen

  • Kein Pollen klingt natürlich verräterisch. Muss ja aber auch nicht sein, mal Klopfprobe gemacht? Oder kurz oben aufgemacht? Wie haben sie reagiert?


    Außerdem ist's nun doch auch recht warm, kannst ja mal mittig eine Wabe ziehen und schauen ob du Arbeiterrinnenbrut und frische Maden findest.

    "Neunzig Jahre in einer Landschaft und in gesegneten frohstimmigen Stunden wird sie der Greis immer noch sehenswert finden, neugierig durchsuchen und Manches entdecken, als sähe er sie zum ersten Male mit reifem Auge."
    - Alexander v. Warsberg, Odysseeische Landschaften.

  • Für mich hört sich das tatsächlich so an, als würdest Du das Tüten einer jungen Königin hören.
    Ich habe von einigen Königinnenverlusten über den Winter gehört ( komisch finde ich das, habe selber auch eine verloren)
    Drohnen gibt es , wenn überhaupt noch nicht so viele und wenn, dann eventuell noch nicht geschlechtsreif.
    Jetzt heißt es wohl bei Dir: Geduld bewahren und hoffen, dass sich die junge Dame begatten lässt.


    LG: Anni

    Man muß keinen Wind machen, aber man muß segeln können.