"Anfüttern"

  • Ich füttere meine 4 Völker alle 3 Tage mit 250g Honig auf Fettpapier!
    Da Sie im März sehr stark in der Brut waren.
    Viel Kondezwasser.
    Jetzt nur noch wenig Kondenzwasser und auch wenig Futter!
    Also für mich lieber füttern als verhungern lassen.
    Mache es schon seit 2 Wochen und habe festgestellt das kaum Kondenzwasser mehr vorhanden ist.
    Also ist für mich als Anfänger entweder wenig bis keine Brut vorhanden und dass trotz Fütterung.


    Ich tippe auch auf die niedrige Außentemperatur!


    Praxisnah würde ich also sagen dass die Fütterung keinen oder einen sehr geringen Einfluss auf die Bruttätigkeit hat.


    Viele Grüße
    Rainer

  • Er hat Liebig gesagt, steinigt ihn! :roll:


    Wieso hat sich der Neue denn schon wieder gelöscht....?


    Vielleicht weil sein Nachname Liebig ist und er dem sicheren Tod entrinnen will??? Ich mein wenn schon die Nennung des Namens die Todesstrafe nach sich zieht, dann möcht ich nicht wissen was es heisst rein zufällig den selben Nachnamen zu haben :roll:.


    LG
    Andreas

  • Hallo Andreas,
    dabei haben wir die Sippenhaft doch abgeschafft!
    Frag mal die Heike...
    Viele Grüße
    Lothar
    (hmm... , hätte ich auch mit dD unterschreiben können)

    Solange Menschen denken, das Tiere nichts fühlen,
    müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.