haben wir es geschafft ?

  • Heute morgen haben mich die Vögel mit schönen Liedern auf derTerrasse begrüsst. laut dem Wetterbericht soll es nun wieder mit den Temperaturen nach oben gehen. die Weide ist bei mir in vollen Zügen und strahlt mich mit offenen Knospe an.

  • Bei uns taut gerade der Schnee weg, aber die Wettervorhersage spricht zwar von langsam ansteigenden Temperaturen, aber auch noch Schnee.
    Wenn das Wetter die nächsten Wochen verregnet und windig wird, gibt es noch mal die Sorge um das Futter,


    ansonsten: Ich trau mich nicht, zu früh zu jubeln, aber einen kleinen Erleichterungsseufzer hab ich schon abgelasssen :-)

    Man muß keinen Wind machen, aber man muß segeln können.

  • bei uns in Süddeutschland ist in den letzten Tagen kaum 1cm Schnee gefallen. Jetzt scheint die Sonne, allerdings haben wir noch immer -2 Grad.
    Anfang nächster Woche erwarten wir wieder Temperaturen, bei denen wir unsere Düsenjäger fliegen sehen.
    Bis dahin haben wir noch ein ganz ganz ganz klein wenig Geduld.


    Gruß Stefan :eek:

  • Herrlicher Tag bei uns im Norden!
    Die Sonne scheint bei 1° und ein paar Bienen schauen aus der Beute raus.
    Kommende Woche verspricht zwar Plusgrade bei nächtlichen Frösten, aber mit viel Wasser in der
    Luft. Ich hoffe, die Bienen können trotzdem raus.....

    Grüße aus HH Andreas


    Man kann sich den ganzen Tag aufregen :evil: ------- Ist aber nicht verpflichtet dazu :cool:

  • Ich glaube auch noch nicht an wirklich besseres Wetter,


    Werde morgen erst mal in meinen 2 leichten Völkern (18 + 19 kg) auf zweizargig Segeberger Beute je eine volle Futterwabe einhängen.
    Habe ein ungutes Gefühl das zu wenig Futter drin ist.


    Genaue Kontolle bei der Kälte will ich als Anfänger auch nich machen!



    Ich hoffe damit das schlechte Wetter etwas überbrücken zu können.
    Totenfall habe ich komischerweise beim 18 kg Volk ca. 100 Bienen und beim 22 kg Volk auch ca. 100, komischerweise beim 19 + 20 kg Volk liegen gerade mal 15 bis 20 tote Bienen auf dem Gitterboden.


    Für mich auf gar keinen Fall Entwanung!!!


    Raiiner

  • Den Bienen nach dauert es min. noch 3 Wochen bevor es wirklich in Richtung Frühling geht.
    Meine haben letzte Woche erst nennenswert gestiftet und dann dauert es ja 3 wochen bis Bienen schlüpfen.


    beehead

    give bee`s a chance- all together now- give bee`s a chance

  • Geschafft haben wir den größten Teil, aber wir dürfen nicht die kommenden Kälteperioden vergessen (Eisheiligen...) Bis in den Mai kann es immer noch einmal richtig kalt werden :-(


    LG

    "In der Natur ist die Bedeutung des unendlich Kleinen unendlich groß." (Louis Pasteur)

  • Natürlich gilt meine Aussage nur bei nüchterner Betrachtung.


    Aber irgendwie versinkt die Hälfte der Schreiberlinge hier im Forum in euphorischem Frühlingsfieber :wink:


    LG

    "In der Natur ist die Bedeutung des unendlich Kleinen unendlich groß." (Louis Pasteur)