Anbieter von Sonderanfertigungen

  • Hallo Liebe User,


    kennt Ihr Beutenbauer die auch Sonderanfertigungen anbieten?
    Oder könnt Ihr bereits welche empfehlen?


    Ich bin handwerklich einfach zu unbegabt! :-(


    Ich danke euch allen,
    euer Daniel

  • Hallo Ihr Zwei,


    ich suche 1,5DNM/ 8 Rähmchen in einer Zarge.


    Preis?! Darüber habe ich mir noch keine Gedanken gemacht. Aber es ist mir schon klar, dass ich mit über 100€ rechnen muss.
    Tischler um die Ecke ist nicht so einfach in Berlin. Zumal ich auch keine Maße habe und Bauanleitungen habe, welche ich dem Tischler geben könnte.


    Dachte ein professioneller Beutenbauer, weiß worauf zu achten ist. Im Gegensatz zu einem Tischler.


    Vielen Dank soweit,
    euer Daniel


  • Hallo Daniel. 8 x 1,5 ist einfach zu wenig! Bedenke das auch dann die Honigräume kleiner sind und 3-4 statt 2 gebraucht werden . Wenn es wegen des Beutengewichts ist, nimm Hartschaumbeuten mit Halbzargen als Honigraum.


    Gruß Josef

    Buckfast . 10 Völker . DNM Holzbeuten 13 ner Zargen . Dadant US Frankenbeute. Königinnenzüchter.

  • Hallo Josef,


    danke für den Einwurf.
    Ich habe an 2x1,5DNM als Brutraum gedacht und die Honigräume kann man ja beliebig erweitern.


    Und 2x1,5DNM à 8 Rähmchen sollte genügen.


    Summende Grüße,
    Euer Daniel

  • Sorry Daniel,


    aber 1,5DNM mit zwei Bruträumen ist knapp aber deutlich an der Intention des Systems vorbei! Und du wirst damit in der Praxis rein gewichtsmäßig nicht froh werden - befürchte ich. Großwaben und zwei Bruträume machen nur Berifsimker mit massivem Maschineneinsatz zu speziellen Zwecken. Aber das it jetzt eigentlich OT ...


    LGR

    42

    ganz sicher

    nur nicht beim bee-space

  • Schau Dir doch mal an was Sabiene da gebastelt hat, sie hat DNM mit 8 Waben, wenn Du da 3 Zargen als Brutraum nimmst, hast Du dann auch direkt jemanden der auch Dein System benutzt. Und die Beuten von Sabiene sahen eigentlich ganz gut aus. (Sie hat irgendwo hier auch mal Fotos gepostet)


  • Hallo Daniel , Du hast die Betriebsweise mit 1,5er bzw. Dadant nicht verstanden. Es ist für nur einen Brutraum mit mehreren
    Honigräumen gedacht. Der Sinn ist eben mehr Honig in die Honigräume zu bekommen statt durch die Zargen verteilt, sonst kannst Du auch in zwei DN weiter machen .


    Gruß Josef

    Buckfast . 10 Völker . DNM Holzbeuten 13 ner Zargen . Dadant US Frankenbeute. Königinnenzüchter.

  • Hallo,


    ehrlich Junx, dass war nicht meine Frage.


    Ich wollte lediglich wissen wer Sonderanfertigungen anbietet und nicht die Betriebweise diskutieren.


    Mit freundlichen Grüßen,
    Daniel

  • Hallo Daniel , Du hast die Betriebsweise mit 1,5er bzw. Dadant nicht verstanden. Es ist für nur einen Brutraum mit mehreren
    Honigräumen gedacht. Der Sinn ist eben mehr Honig in die Honigräume zu bekommen statt durch die Zargen verteilt, sonst kannst Du auch in zwei DN weiter machen .


    Gruß Josef



    Hallo Josef,


    bitte mässige Dich in deinen Aussagen. Du kannst nicht einfach jmd. unterstellen, dass etwas nicht verstanden worden ist. Zumal Du quasi Null Informationen hast um das zu argumentieren.
    Deine Aussage ist ein Angriff auf das eigenständige Denken einer Person und ich bin mir vollkommen sicher, dass Du niemand allwissend sein kann.


    Also Danke bis dahin Josef.


    Mit freundlichen Grüßen,
    Daniel

  • Schau Dir doch mal an was Sabiene da gebastelt hat, sie hat DNM mit 8 Waben, wenn Du da 3 Zargen als Brutraum nimmst, hast Du dann auch direkt jemanden der auch Dein System benutzt. Und die Beuten von Sabiene sahen eigentlich ganz gut aus. (Sie hat irgendwo hier auch mal Fotos gepostet)


    Hey Chris,


    Ich orientiere mich an der Betriebsweise von Sabine. Nur leider bin ich handwerklich nicht so begabt wie Sabine und Ihr Mann, daher meine Frage hier.


    Besten Dank für die Info,
    Daniel