Rähmchenbreite Probleme

  • Hallo, habe heute die Rähmchen bekommen. Deutschnormal 1,5, mit geraden Seitenteilen. Der Händler verkaufte mir dazu Edelstahlklammern. Bekomme aber nur 10 Stück in eine Segeberg Beute. Die Schenkelbreite beträgt jetzt 36 mm.
    Was kann ich da machen ?
    Wie breit ist denn Hoffman normal ?
    Bis bald
    Marcus

    39 Völker 30x Segeberger Hartpor 4x Einfachbeute , alle DN 1,5. 2xDadant US und 2x Zander und einmal Warre :O)

  • Soweit ich weiss hat Hoffmann 38 mm, ich nehme als Abstandshalter Polsternägel, die gibt es u.A. bei Holtermann 5mm und 7mm, sind sehr fest und verhaken nicht so doll.
    Bei DN 1 1/2 setzte ich auch an die Seitenteile Polsternägel 5mm, da die Waben ziemlich hoch sind, rollt man gerne die Bienen zwischen Seitenteilen und Beutenwand bein rausziehen, mit den Polstenägeln gehts es prima.


    Grüsse aus Werder an der Havel

  • ... Deutschnormal 1,5, mit geraden Seitenteilen....Bekomme aber nur 10 Stück in eine Segeberg Beute....


    Hallo Marcus,


    ich habe keine Ahnung von Seegebergern ... Aber wäre das so schlimm? Willst Du mit einem Schied arbeiten? Wenn ja, dann würde sowieso eine Wabe weniger reinpassen und Du würdest im Frühjahr auf 7 ...8 Waben einengen.


    Gruß Jörg

  • Hallo, was mich ärgert ist, ich habe extra angerufen und gefragt:" Nein Polsternägel sind zu wenig abstand für DN."
    Oder gehen in Segeberg von Stehr nur 10 Waben....?
    Bis bald
    Marcus

    39 Völker 30x Segeberger Hartpor 4x Einfachbeute , alle DN 1,5. 2xDadant US und 2x Zander und einmal Warre :O)

  • N`Abend Marcus!


    In die Segeberger von Stehr gehen definitiv 11 Waben DNM oder DNM 1,5 mit Hoffmannseitenteilen rein.
    Mich würde allerdings auch interessieren, woher du die ohne bezogen hast, da ich bisher keine DNM 1,5er ohne Hoffmannseiten gesehen habe.


    Gruß
    Patrick

    Et kütt wie et kütt und et hätt noch immer jut jejange!

  • Hallo Marcus


    Hast du die vielleicht von Bienenweber, dann müssen auch 11 Rähmchen reinpassen. Die hatten mir auch erst gerade Seitenteile mit Pilzköpfen empfohlen, habe mich dann doch für die Hoffmannrähmchen entschieden. Ich weis nun nicht wie deine Abstandsbügel aussehen, ist der Abstand der Rähmchen größer als 7,5mm, dann kann es möglich sein das nur 10 Rähmchen reinpassen, sonst klappt das mit 11 Rähmchen.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)

  • Hallo ,


    Falls Du die Rundbügel mit 10mm Abstand hast, dafür gibt es eine Einschlaghilfe (Bild bei Holtermann).
    Sowas habe ich mir aus 10 mm starkem Stahl mit der Flex zugeschnitten, aber den Freiraum für den Bügel etwas verändert, so das der Bügel etwas
    plattgeschlagen wird.Dann müsste das passen. Ich bin aber trotzdem dabei auf 7er Polsternägel umzurüsten.


    Gruss David

  • Hallo,
    danke für die Antworten. Ich drücke die Bügel mit der Gripzange auf Maß. Das geht ruck zuck und nun gehen auch 11 in das Magazin.
    Bis bald
    Marcus

    39 Völker 30x Segeberger Hartpor 4x Einfachbeute , alle DN 1,5. 2xDadant US und 2x Zander und einmal Warre :O)

  • Servus,
    das Problem hatte ich jetzt auch in meine DNM-Zarge passen 11 Hoffman-Rähmchen.
    jetzt habe ich nen Schwung DNM- Rähmchen in Teile gekauft(auch mit den Abstands-Bügeln )und davon passen nur 10 in die Zarge.
    will Heuteabend die Rähmchen mit dem Schraubstock auf Maß bringen.
    Gruß Fleckmann

  • Hallo !


    In unseren Trogbeuten (mit Abstandrechen) haben die Waben 38mm Abstand ... sowohl im BR als auch im HR ...
    Die Bienen scheinen kein Problem damit zu haben !
    Im HR ... sind Dickwaben einfach Klasse !


    In den 1,5 BRs haben ich das mit entsprechenden Abstandsbügeln erledigt,
    wenn ich es endlich mit den Abstandsrechen hinbekomme, dann gibt es dort im 0,5er HR auch fest die 38mm Abstand !


    Gruß
    der Bienen
    Knecht

    Aus der Übertreibung der Warnungen,
    ist die Unterschätzung der Realität geworden.