"Spezieller" Imkerschleier gesucht

  • Servus Bieneninfizierte


    Da der Frühling noch etwas entfernt ist, möchte ich in der Zeit bis dahin meine To-do-Liste abarbeiten.


    Ein Punkt ist z.B. ein "spezieller" Imkerschleier, den ich bisher in keinem der allgemein bekannten Shops gefunden habe.
    Ich habe zwar einen Ami-Rundschleier zu meinem Imkerhut dazu gekauft, bin aber wegen der Steifigkeit des Materials im Sichtbereich nicht begeistert. Beim transportieren, zurechtzupfen am Hut und während des Gebrauchs ist er mir einfach zu unhandlich.
    Ich möchte einen Schleier, der leicht an- bzw. abzulegen und klein zusammenlegbar ist.


    Bei dem in den USA verfügbaren Nylonschleier sehe ich meine Anforderungen erfüllt:
    http://www.brushymountainbeefa…lon-Veil/productinfo/707/


    Es kann aber doch nicht sein, daß er in unseren Regionen nicht erhältlich ist - oder?


    Ich wäre Euch also dankbar, wenn evtl. Jemand einen kleinen Kauftipp für mich hätte.



    Bayerische Grüße und ein sanftes hinübergleiten in´s Neue Jahr 2013
    Bavarian

  • Ich wäre Euch also dankbar, wenn evtl. Jemand einen kleinen Kauftipp für mich hätte.
    Bayerische Grüße und ein sanftes hinübergleiten in´s Neue Jahr 2013
    Bavarian


    Bavarian . Du solltest froh sein das der Schleier auch bei Wind den Abstand beibehält , verhindert Stiche duch das Material .Könntest sonst auch völlig ohne Schleier arbeiten .


    Gruß Josef

    Buckfast . 10 Völker . DNM Holzbeuten 13 ner Zargen . Dadant US Frankenbeute. Königinnenzüchter.

  • Es gibt wie so häufig viele Gute, aber nur einen Besten. In diesem Fall die Sherriff und zwar direkt dort, die versenden auch nach Deutschland. Da muss man dann auch nicht mehr sein Geld in jährlichen Ersatzkäufen versenken.

    Viele Grüße
    Marcus


    Beekeeping is not about honey. It’s not about money. It’s about survival.
    "Regional gehört die Zukunft." H. Lichter

  • Hallo Zusammen


    Vielen Dank für die schnelle Beantwortung meiner Frage; wenn auch einige Antworten an meiner ursprünglichen Frage vorbei gingen.


    Unter den hilfreichen Links werde ich sicherlich einen Schleier finden, den ich mir vorstelle. Da ich nicht immer einen Schleier bzw. Anzug benötige, um an meinen Bienchen zu arbeiten ist mir ein schneller Gesichtsschutz sehr angenehm, falls diese mal schlecht gelaunt sind oder ich einen Schwarm auf die Schnelle einfangen will.


    Einen Anzug ähnlich dem teueren Sherriff-Anzug habe ich übrigens bereits:
    http://www.beebasic.co.uk/index.php?main_page=product_info&products_id=2
    Er ist m. E. ideal für sommerliche Temperaturen geeignet. Sehr dünnes Material und dennoch stichfest. Ich würde in mir jederzeit wiederkaufen.


    @ derbocholter
    ... und den evtl. vorherrschenden Wind muß ich halt in Kauf nehmen. Es geht mir hauptsächlich um den Schutz der Augenpartie und soweit reicht der Schutz durch den Helmrand, der den wehenden Schleier ja dann immer noch (hoffentlich) auf Abstand hält.


    Mit bestem Dank
    Bavarian

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 Mal editiert, zuletzt von Bavarian () aus folgendem Grund: Link berichtigt u. RS

  • Hallo Bavarian,
    die Jacke würde mir auch gefallen. Wie fällt die denn in der Größe aus? Welche Größe hast Du bestellt (M/L/XL/XXL) und wie ist Deine normale deutsche Größe (50/52/54). Was hat die denn dann in Euro gekostet?


    Grüße
    Mark

    Nordsaarländer, Anfänger, 3 Carnica - Völker auf Dadant im Magazinimkermaß (10er Dadant), leichter Hang zu Bio

  • Hallo saarlaender


    Ein richtiger Bayer beginnt ab Größe XL (auch meine Größe). :p
    Ich habe allerdings Größe XXL in olive micro-fibre bestellt und finde die Jacke gerade richtig, um auch noch genügend Bewegungsfreiheit zu haben. Der Preis 2010 war damals incl. Versand £57,81 GBP und ich habe per Paypal an Bee Basic Ltd gezahlt. In Euro waren das umgerechnet €68,36 EUR.
    Den Lieferzeitraum weiß ich nicht mehr genau, war aber nicht zu lange sonst wüßte ich das noch.


    Grüße
    Bavarian


    P.S.: Auf Anfragemails in englischer Sprache wird übrigens schnell geantwortet.


  • Mir geht es genau so! Nachdem meine alte "Imkerbulse" nun schon das dritte Sichtgitter bekommen hatte ist nach 20 Jahren was neues angesagt. Gestört hat mich bei allen Gittern die schlechte Durchsicht. Stabil ist schön, aber man braucht den Schleier ja eh nur, wenn mal schnell eine Arbeit zu Ende gebracht werden muss, und die Bienchen etwas kritisch sind.


    Meine Idee war auch ein dünnes Moskitonetz mit guter Durchsicht.
    - Bisher habe ich aber kein Netz gefunden, auf diversen Imkertagen geschaut, auch in Donaueschingen, aber das Angebot ist rar!
    - Wo gibt es etwa wie einen klassischen Schlüpfschleier mit Gummischlaufen und Distanzring, allerdings ohne angenähten Hut, dafür aber mit Moskito-Gewebe statt dickem Geflecht? Ein guter Vergleich des Gewebes gibt es hier: http://www.holtermann-shop.de/…y/huete-und-schleier.html - vom Gewebe etwa den "FIX Zuzieh-Schleier", aber da ist der Hut angenäht.
    - Vorsichtig bin ich geworden, als ich bei Globetrotter den Hinweis gelesen habe, dass es Moskito-Netze mit einer Imprägnierung aus Insektenvernichtzungsmitteln gibt!! Etwa das "Cocoon Mosquito Head Net", ein "mit Permethrin imprägniertes Moskito-Hutnetz. Die Imprägnierung hält bis zu 70 Wäschen." s. http://www.globetrotter.de/onlinekat/sommer_12/pdf/0680.pdf
    Also hier unbedingt vorsichtig sein!!!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Clemens ()

  • Servus Clemens


    Danke für die Info. :daumen:


    Gute Vorschläge bzw. Links für Schleier mit Distanzring gab es von Winnie the Pooh ; Beitrag #2.


    Versuchsweise bestellt habe ich nun das Mosquito Headnet aus dem Beitrag #6 von Der Vogtländer. Von Insektenvernichtungsmitteln ist da übrigens nichts erwähnt.


    Wünsche noch ein erfolgreiches Honigjahr
    Bavarian

  • Hallo


    Zu dem Thema Schleier kann ich nur sagen, nach über 40 Imkerjahren, das mir der AMI-Schleier in der neusten Version am besten gefällt! Man hat immer eine gute Sicht und wenn man ihn mal schnell absetzen möchte geht es schnell und einfach.Der Vorgänger diesen Typs war dagegen etwas steifer und unübersichtlicher.Einen weiteren Pluspunkt gibt es. Durch das schnelle abdichten am Wulzkragen ist der Schleier sofort Bienendicht!


    Viele Neujahrsgrüße aus Thüringen

  • Hallo !



    Hier noch ein Vorschlag, meine LAG findet die
    Apilat®- Imkerschutzbluse (S.2) Klasse.
    Nichts was auf dem Kopf stört ! Die Haube ist Selbsttragend !


    Gruß
    der Bienen
    Knecht

    Aus der Übertreibung der Warnungen,
    ist die Unterschätzung der Realität geworden.