Das erste Jahr als Imker und ein dank an Euch!

  • Nun, das Jahr neigt sich zum Ende und damit auch mein erstes Jahr als Imker im Alleingang.



    2011 hab ich angefangen mich mit der Imkerei zu beschäftigen und dabei auch einem Imker über die Schulter schauen können. :cool:



    Im März 2012 habe ich zwei Völker bekommen und konnte in diesem Jahr auch eine Menge praktischer Erfahrung machen.
    Ich habe kaum Honig geerntet aber dafür zehn Schwärme.
    Ich habe mir dabei sogar ein Schwarm in den Anzug geschüttelt weil ich vergessen habe meinen Anzug zu schließen.
    Ich konnte 2mal live miterleben wie ein Volk ausgezogen ist und diesen bis zum einfangen begleiten.


    Weiter habe ich mein ersten Ableger bilden können, der heute mein stärkstes Volk darstellt.
    Auch habe ich ein Volk verloren aus Dummheit und Unwissenheit.
    Meine Ameisensäurebehandlung habe ich erfolgreich durchgeführt und und heute die Oxalsäure Behandlung und damit 2012 abgeschlossen.



    Stand heute: sieben Völker und alle besetzten sieben Gassen.









    2011 habe ich mich hier angemeldet und bis heute schon viel gelesen, gestritten und lachen können.



    Eins möchte ich hierbei auch sofort anfügen:
    Ein dank an jeden einzelnen von Euch, ob Anfänger oder jahrelanger Imker. Auch an die Moderatoren und dem ganzen Team hier ein Dankeschön!
    Ohne Euch wäre ich nicht so weit wie ich heute bin, danke!!!!:p_flower01:





    Uwe

  • :-D
    Der Uwe ist schon beim Jahresabschluß - dabei ist nochnichtmal der 22.12. :cool:


    Schönes Posting, Uwe.


    Und ich denke, das können ganz ganz viele so unterschreiben.


    Ging und geht mir ähnlich: Ohne IF und ohne einige besondere Menschen hätte ich nie angefangen, wäre nie sinnvoll weiter gekommen und überhaupt :cool:


    :daumen:

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper