Bienen in der Schule

  • Hallo zusammen,
    ich glaube das die Frage hier falsch ist, aber ich brauche euren Rat. Ich habe vor morgen ein paar Tote Bienen mit zum Unterricht zunehmen. Jetzt meine Frage: Kann ich die einfach rumgeben oder Stechen die trotz das die Tot sind?


    Danke Drohn1984

  • Wurde auch schon von einem Stachel "gestochen", wo keine Biene mehr dran war. Das ist zwar bei weitem nicht so schmerzhaft, wie von einer lebenden Biene, aber man spürt es auch. Von daher ein klares ja, auch bei toten Bienen kann es zu "Stichverletzungen" kommen.

    MFG


    Christian



    "Haben zwei Imker die gleiche Meinung, so hat mindestens einer keine Ahnung"

  • Genauso wie ein toter Hund beißt ... er hat ja noch Zähne, an denen man sich verletzen kann.:lol:


    Wenn ich die Frage genau nehme: Nein, tote Bienen stechen natürlich nicht.


    Dass man sich den eventuell vorhandenen Stachel irgendwo selber reinrammen kann ... habt Ihr mal ein Foto davon?

    Seit 2005 Sächsischer* Hobby-Imker mit ca. 10 Völkern in DNM

    * sie summen weicher als die nicht-sächsischen Bienen

  • Wenn ich die Frage genau nehme: Tote Bienen stechen nicht mehr aktiv, aber passiv.


    Foto habe ich nicht davon. Aber hatte beim Entdeckeln von Honigwaben von irgendwo her einen "herrenlosen" Stachel im Finger.

    MFG


    Christian



    "Haben zwei Imker die gleiche Meinung, so hat mindestens einer keine Ahnung"

  • Also, bei mir war die Biene definitiv tot und das auch schon etwas länger.


    Ich war damals nur so blöde und hab nicht sofort an den Fotoapparat gedacht. Wie konnte ich das nur vergessen:cry:



    weh hat es aber getan