Welche Bücher könnt ihr empfehlen

  • Hallo Bienenfreunde. :Biene:


    Ich heiße Jürgen und bin neu hier im Forum.


    Mein Wunsch ist es zum nächsten Jahr ganz klein und vorsichtig mit einem oder zwei Bienenvölkern anzufangen.
    Einen Paten muss ich mir noch suchen.
    Um nicht all zu ahnungslos an die Sache zu gehen, würde ich gerne vorher schon mal ein wenig lesen.


    Welche Bücher könnt ihr für einen Neuling empfehlen. :confused:


    Gruß Jürgen

  • Hallo Jürgen,
    herzlich willkommen hier im Forum und viel Spass und Erfolg mit dem Forum und den Bienen.
    Ich habe für Dich einmal kurz die Suchfunktion angeschmissen.
    Hier eine von VIELEN gefundenen Stellen zum Thema:
    http://www.imkerforum.de/showthread.php?t=22733&highlight=B%FCcher+Anf%E4nger+empfehlen
    Gruß Eisvogel

    Man tut was man kann, hieß es früher. Heute glauben alle sie müssen tun was sie nicht können. P. Sloterdijk

  • Moin Jürgen....


    Wenn Du nicht all zu ahnungslos an die Patensuche gehen möchtest, empfehle ich Dir Mario Puzos "Der Pate".


    "Wenig" ist es allerdings nicht was Du zu lesen hast.


    doc

    Schere das Schaf und töte den Bären. Nie umgekehrt!
    Mongolische Weisheit.

  • Hallo Jürgen,


    ich hab heuer auch erst mit dem Imkern angefangen und hatte zuerst 1mal1 des Imkerns und auch Imkern Schritt für Schritt. Hab mir dann "Bienen halten" von Franz Lampeitl gekauft und finde dieses Buch sehr gut, genauso wie "Monat für Monat imkern". Warte momentan auf Post: "Phänomen Honigbiene". Mal schauen!


    Würde dir empfehlen mit mindestens zwei Völkern (noch besser drei) zu starten und immer wieder mal hier einen Blick in dieses tolle Forum zu werfen. Und lass dich nicht verunsichern, wenn es zu einem Thema/Frage immer viel zu viele Möglichkeiten/Antworten gibt. Einfach selber Erfahrung sammeln!!


    Gruß
    Sandra

  • Hallo Jürgen


    herzlich willkommen im Forum und beste Grüße aus dem stürmischen Sachsen.
    Die letzten 3 Bücher, die Sandra empfiehlt sind sehr gut, von den ersten beiden genügt eins.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)

  • Hallo Bienenfreunde,


    besten Dank für eure Tipps, ich habe jetzt mal ein wenig Amazone. de bemüht.
    Somit werde ich über die Weihnachtszeit und den Jahreswechsel beschäftigt sein. Schneeschippen kommt ja zZ auch noch reichlich dazu.


    Bestellt habe ich : "Phänomen Honigbiene" und außerdem "Bienenbeuten und Betriebsweisen: Die Imker-Praxis" weil ich mal etwas Genaueres über die verschiedenen Arten von Beuten erfahren wollte.
    Evt steht später mal der Eigenbau der Beuten an, "Holzwurm-Werkzeuge" und Möglichkeiten habe ich genug dafür.


    Frohe Advendszeit.

  • Hi Jürgen. Auch ich bin ein Neuling und möchte Nächstes Jahr anfangen.
    Ich kann dir die Bücher ,,Bienen halten" von Franz Lampeitl aus dem Ulmer- Verlag, oder ,,die Imkersprechstunde" von Dennis Schlüter von Kosmos empfehlen.
    Auch ,,Das 1 mal 1 des Imkerns" ist von Kosmos und sehr gut, aber ich weiß gerade nicht den Autoren, der das Buch geschrieben hat.
    Viel Spaß beim lesen, deine Bienen-Königin

  • Hallo Jürgen!


    Bin mir nicht sicher, ob du durch deine Frage zufriedenstellende Antworten bekommst. Die Imkerei ist so vielschichtig und kann auf so viele verschiedene Arten betrieben werden, dass man keine generellen Buchempfehlungen geben kann.


    Wenn du die Imkerei auf konventionelle Art und Weise betreiben willst, dann kann ich dir das Buch von Karl Pfefferle, " Imkern mit dem Magazin" und von Dr. Liebig, "Einfach Imkern" empfehlen. Das Buch von Pfefferle ist zwar etwas in die Jahre gekommen, aber wenn du das Grundkonzept verstanden hast, dann ist deine Imkerei gesichert.




    MfG
    Honigmaul