Was machen die da?

  • Servus,


    am Wochenende war ja wieder ein Höhepunkt der Temperatur Berg-und-Tal-Fahrt und die Bienen sind geflogen.
    Hier und da wurde eine Biene gewaltsam vom falschen Zuhause verscheucht.. aber was ist das?



    Hier geht es um die Biene mit dem leicht eingedrehten Hinterleib mit Blickrichtung Beute.
    Ich konnte das ein paar Mal beobachten, weiß aber nicht wie ich es deuten soll.


    Eine Biene landet, sofort kommen 1-4 Bienen vom Beuteneingang auf sie zu. Die gelandete Biene krümmt den Hinterleib als wäre sie verletzt.
    Es sieht so aus als würden die anderen Bienen die gelandete putzen oder anknabbern. Es scheint auch Futteraustausch zu geben.
    Das ganze dauert dann ca. 5 Minuten und die gelandete Biene geht in die Beute.


    Freue mich auf eure Antworten.


    Gruß
    Peter

  • Hi Hornet,


    scheint vielleicht an der Gegend zu liegen. Bin im Münchner Westen.


    Dann setzen wir die Diskussion dort fort und ich lese mich in den Thread ein.


    Grüße

  • Die sich krümmende Biene ist in Demutshaltung. Sie bettelt sich ein. Die anderen sind Wächterbienen. Diese entscheiden schließlich, ob die Fremde sich der Veranstaltung in gemäßem Outfit genähert hat.


    Gruß Ralph

  • Zitat

    könnte es auch das Abnehmen von Wachsplättchen sein?


    Baubienen sind Baubienen, Wachsproduzenten sind Wachsproduzenten. Beides jeweils bevor sie draußen als Sammlerinnen herumfliegen, normalerweise.
    Jedenfalls sieht man es wohl nicht, wei`s in der Beute stattfindet bzw auf den Waben.


    Grüße


    Marion

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • DAS fragte ich mich ja berits die Tage ebenso ... aber da hab ich den Wohnort verpennt.


    Hier wirkt das schon irgendwie seltsam. An meinen Fluglöchern jedenfalls ist nix los.

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper


  • Wo scheint die Sonne?...


    Im Herzen....Du musst sie nur reinlassen, die sonnigen Sonnenstrahlen.


    Dann wird´s sogar im November hell....:wink:


    Sonnige Grüße
    Regina

    Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht. Würde der Städter kennen, was er frisst, er würde umgehend Bauer werden.(Oliver Hassencamp)