Bienenschwarm gefilmt

  • http://www.youtube.com/watch?v=bnsaH4QOOC0&feature=plcp


    Ich möchte euch dieses Video nicht vorenthalten. Zu Beginn meiner Imkertätigkeit ist glatt nen Schwarm abgegangen und hat sich beim Nachbarn im Baum niedergelassen.
    Ein Glück konnte meine Frau rechtzeitig die KAmera holen. Ein wahres Erlebnis. Vor allem für einen Imkerneuling.
    Den Schwarm konnte ich später in eine Beute schlagen, was aufgrund des Sitzes im Baum nicht gerade einfach gewesen ist...


    Ich wusste nicht wohin mit dem Link, daher habe ich diese Ecke des Forums gewählt.


    Viele Grüße,
    Carsten

  • Naja, leiter braucht man keine, aber die hingen dich um den ganzen Stamm rum wie es aussieht.
    Also nichts mit kurz abschütteln und fertig.


    Dafür ein ordentlicher Brummer von Schwarm, meine von mir dieses Jahr gefangenen Vorschwärme waren gerademal von der Größe eines Fussballs. Der Schwarm hier ist sicher 3-4mal so groß.


    Stefan

  • Riesenteil - gut dass Du den gefangen hast! Da hast Du Glück gehabt dass die so weit unten sassen.
    Übrigens: Einfach eine Wabe mit junger offener Brut direkt an den Schwarm hängen (direkter Kontakt zur Schwarmtraube). Da ziehen sie sich gerne drauf zurück und wenn die Königin drauf sitzt, kann man sie einfach und ohne Fegen und Schütteln in den Kasten bekommen.


    Melanie

  • Der Schwarm ist ja gerade aus der Beute, in einer viertel Stunde saß der bestimmt kompakter und so günstiger zum Einfangen.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)

  • Hallo Reinhard,
    eben,
    die Schwarmfindungsphase (zu der der Drohn sicher viel mehr zu erzählen weiss)...
    Wenn es geht, lass ich einen Schwarm auch erst mal hängen, bis er sich beruhigt hat.
    Dannach lässt er sich viel besser "händeln".
    Viele Grüße
    Lothar

    Solange Menschen denken, das Tiere nichts fühlen,
    müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.