Beutenzeichen/ Flugloch-Symbole

  • Früher wurden genormte(?) Symbole an die Fluglöcher der Bienenhäuser angenagelt, um den Verflug zu minimieren.


    Wer weiss, wann die ersten wissenschaftlichen Versuche zur Mustererkennung der Bienen gemacht wurden?
    Durch wen und wo publiziert?


    Eine Liste der gebräuchlichsten Zeichen würde mir sehr helfen.


    Danke & LG



    André

    Der wahre Meister tut nichts, doch er lässt nichts ungetan. (Laotse)

  • :eek:Boah, echt jetzt ? Genormte Symbole ?? Liste der gebräuchlichsten Zeichen ??? Publikationen dazu von wem und wo ????:roll:


    Das kann ja heiter werden...:cool:

    „ Wir können weiter sehen als unsere Ahnen und in dem Maß ist unser Wissen größer als das ihrige und doch wären wir nichts, würde uns die Summe ihres Wissens nicht den Weg weisen.“

  • -Moin
    Lese mal Jürgen Tautz; "Phänomen Honigbiene". ISBN: 978-3-8274-1845-6
    In der ersten Ausgabe von 2007 beschreibt er, welche Symbole von den Bienen am besten gesehen /erkannt werden können.
    Nein, nicht im Hinblick auf den Verflug - Prof. Tautz beschreibt nicht zum 100.000 mal wie eine Imkerei funktioniert, sondern wie der Bien funktioniert.
    Das ist wesentlich spannender.


    Aufgrund seiner Forschung habe ich meine "Anflugbretter" gelb, mit blauen geometrischen Formen angemalt.


    Gruß
    Patrick

    "Der geborene Imker muß Adel besitzen, nicht Adel im Geblüt, sondern Adel im Herzen, also weit höheren Adel.
    Häßliche Charaktereigenschaften machen ihn zum Imker untauglich."
    Guido Sklenar, 1935

  • Ich habe anno dunnemals ein paar Zeichen erstellt, die jeder runterladen, ausdrucken, laminieren und an die Beuten heften kann. In schönem Gelb und Blau. :daumen:


    Hier kommen sie:






  • Danke an Bernhard.


    Warum ausgerechnet diese Symbole? Sind die nur beispielhaft oder hat man mal tatsächlich experimentell herausgefunden, daß genau diese am Besten unterschieden werden können?



    LG André

    Der wahre Meister tut nichts, doch er lässt nichts ungetan. (Laotse)


  • Hast Du was geraucht und siehst Zeichen?

    Vielleicht hätte ich mal lieber meinen Alkaloidspiegel heben sollen...:lol::wink: paging Dr. Greenthumb !


    Mann André, wenn Du kein Bienenwagen, -haus oder Zwangsreihenaufstellung nutzt, dann isses schon mit der Aufstellung getan. Ansonsten hilft einfach unterschiedliche Struktur am oder ums Flugloch von mindestens 2 cm Größe (z.B. Mehring 1868) - zur Farberkennung war ja hier schon einiges.


    Mein volkstümelnder Vorschlag: http://de.images.search.yahoo.com/search/images;_ylt=A7x9QV6y33VQRkgAk4gzCQx.?p=flugbretter+slowenien&fr=&fr2=piv-web, leider finde ich gerade keine Metaanalyse dazu...:p


    Gruß Molle

    „ Wir können weiter sehen als unsere Ahnen und in dem Maß ist unser Wissen größer als das ihrige und doch wären wir nichts, würde uns die Summe ihres Wissens nicht den Weg weisen.“

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von molle ()