Wanderplätze für Kastanie und Robinie in nrw ??

  • Fragst Du das im Ernst...?


    Wie wäre es, wenn Du Dich erstmal vorstellst, Dein Profil wenigstens etwas ausfüllst und vielleicht mal die Suchfunktion benutzt.


    Kopfschüttelnde Grüße...

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.

  • Ich denke seine Wanderplätze gibt ein Imker nicht gerne preis, und die Administration hätte sicher gerne wenn hier die Forenregeln (GROSS-/keinschreibung) eingehalten werden. (finde ich übrigens auch immer einfacher zu lesen) :wink:
    Eine einigermassen ausführliche Vorstellung mag fast jeder hier auch sehr gerne.


    PS: Diese Antwort war 100% zielgerichtet. :p

  • Tach zusammen, hallo fietzek!


    Ich muss immer wieder mit mir kämpfen bei Anfragen bzw. Erstbeiträgen wie dem Deinen, mich nicht zu äußern bzw. nicht zu direkt zu werden.
    Dennoch, heute passt`s mir gerade und ich hoffe du siehst es mir nach, dass es ein weiterer, nicht unmittelbar zielgerichteter Beitrag ist, aber:


    Du schreibst hier einen Beitrag, ohne Anrede, ohne jegliche Form gesellschaftlich zu erwartender Förmlich- und Höflichkeit, ohne irgendeinen Hauch von menschlicher Regung, scheinbar in der Erwartung von inhaltlich zielgerichteten E-Mails auf deinen o.g. Account.
    In diesem fragst du, grundsätzlich erstmal vollkommen zu Recht, nach einem oder mehreren Standplätzen für die Edelkastanie oder Robinie in der Nähe von Bochum sowie nach entsprechenden Anforderungen diesbezüglich.
    Als Imker mit ein wenig Erfahrung auf dem Gebiet der Bienenwanderung sollte dir aber doch bewusst sein, dass (die ortsansässigen) Imker insbesondere bei entsprechend speziellen und sehr gefragten Trachten einen Teufel tun werden und einem wildfremden Menschen, der online und ohne jegliche Höflichkeit auftritt, einfach mal so ihre Standplätze mitzuteilen.
    Diese Erwartungshaltung kann ich in keinster Weise nachvollziehen, wohingegen ich die nicht zielgerichteten Reaktionen meiner Vorschreiber durchaus teilen kann bzw. ich es in Anbetracht deines 2. Beitrages quasi muss.


    Gruß
    Patrick


    P.S.: Die Sache mit der Groß- und kleinschreibung sehe ich zwar selber nach wie vor nicht so eng wie manch Anderer, ich denke dennoch, dass es hier im Forum mittlerweile als einfach als Form der Höflichkeit / als Usus angesehen wird und wir uns entsprechend danach richten sollten.

    Et kütt wie et kütt und et hätt noch immer jut jejange!