• Hallo,


    meist ist die Rede von Thymiangeist.
    Der soll hilfreich sein beim Vereinigen und Zusetzen von Königinnen.


    Die Theorie dahinter ist die Verwirrung durch überdeckung des "Stockgeruches".
    Ob des diesen selbigen aber gibt, dazu scheiden sich auch die Geister.


    Ich weiß nur von Studien, die einwandfrei nachweisen, dass ordentlich Rauch (unter anderm!) beim Zusetzen bessere Ergebnisse bringt :wink:
    Beim Vereinigen ebenso: Je nach Methode sind halt vollgetankte Fremdlinge attraktiver.



    Grüße


    Marion

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • Hallo


    ich benutze mit Wasser verdünntes Klosterfrau-Melissengeist, ist aber eine Methode, die man verwendet, wenn Bienen in HBB vom Fenster her eingeschlagen werden. Die ersten Waben und die einzuschlagenden Bienen sollten leicht besprüht werden.
    Wichtiger Punkt wie Marion schreibt, die einzuschlagenden Bienen sollten immer eine volle Honigblase haben.
    Bei Magazinen sollten die Bienen vom Flugloch her eingeschlagen werden, die Bienen sollten schon gemerkt haben das sie weisellos sind, dann klappt es auch ohne Duftlösung.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)

  • Was bedeutet Duftlösung? beim vereinen.


    Wenn die paarungsbereite Fähe sich löst, damit Rüden an diesem Duft ebenjene erkennen und ihr mit erhobener Rute folgen, dass nennt man Duftlösung vor dem Vereinen.


    Duftlösung beim Vereinen wird unter Imkersofa>P18 intensiv abgehandelt !
    :wink:
    Gruß Molle

    „ Wir können weiter sehen als unsere Ahnen und in dem Maß ist unser Wissen größer als das ihrige und doch wären wir nichts, würde uns die Summe ihres Wissens nicht den Weg weisen.“