Meine erste Einwinterung

  • So guten morgen, bin neu hier im Forum und bei der Imkerei.


    Ich besitze 3 Völker alle auf Segeberger Maß.


    Ableger DN auf 20kg gefüttert.
    ASäure hab ich durch geführt.



    Volk 1 DN 2 Zargen auf 31kg gefüttert. ASäure hab ich durch geführt.
     

    Volk 2 DN 11/2 er. Auf 30 Kg und ASäure is gemacht.


    Weiß jetzt echt nicht ob das an Gewicht reicht. Sollte da vielleicht mehr rein oder zu viel.
    Ich fahre ab Mittwoch 3 Wochen in Urlaub und bin erst wieder am 26.9 im Zuhause.
    Kônnte ich Ende September noch ein Bischen Futter dazu geben, wenn das nicht reicht!?



  • Das mit dem "Guten Morgen" hab ich gestern morgen geschrieben aber ich durfte ja noch keine Themen verfasssen. Also hab ich das einfach kopiert.


    Das Gesamtgewicht ist gemeint.

  • Hallo Jan


    wenn du Segeberger Beuten hast reicht das meiner Meinung nach, hast du Holzbeuten sollten noch 2-3kg Futter rein, es sei denn du kennst das Gewicht der Beute, nachfüttern kannst du aber auch erst am 26.9.12 .

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)

  • Ne hab keine Holzbeuten!


    Mal schauen vielleicht finde ich ja noch was über die verschiedenen Gewichte,
    damit ich dann ende September eventuell den Rest rein knüppeln kann.

  • Hallo,


    also "rein knüppeln" sollte man sowieso nicht...


    Die WIntergewichtsfrage wurde schon oft angesprochen.


    Hier steht was


    und hier dann nochmal


    oder da mit einer Tabelle der Gesamtgewichte je nach Maß und Stärke


    Lesen und zutreffendes Gewicht für dich heraussuchen :daumen:


    Grüße


    Marion

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper