Api Life - Interpretation des Behandlungsverlaufes

  • Hallo,


    ich habe jetzt bei meinen Völkern seit 3 Wochen Api Life aufgelegt.
    Was ich nicht recht einordnen kann ist der Behandlungsverlauf. Bernhard hat hier mal eine Grafik gepostet. Ich hatte - wie auf Bernhards Grafik - einen Rückgang des Milbenfalls nach 1 Woche erwartet.


    Mein Milbenabfall sieht jedoch anders aus. Es fallen nun schon seit fast 2 Wochen eine konstant hohe Zahl von Milben ab. Schwankungen gibt es zwar - aber das könnte auch temperaturbedingt sein.


    Mein Sorgenvolk hat derzeit 200 Milben pro Tag (in Summe seit Behandlungsbeginn ca. 4.000).
    Die anderen (Schwarm, Ableger) um die 30 pro Tag (Summe 600-700).


    Wie würdet ihr das einschätzen? Wie geht denn das noch weiter?
    Vor allem das Volk mit dem hohen Milbenfall macht mir Sorgen. Krieg ich mit Api Life und später Oxal-Winterbehandlung überhaupt noch genug Milben raus? Welche Optionen habe ich ?
    Die Api Life Behandlung läuft noch gut 1 Woche, dann sind die 4 Wochen rum.


    Danke!


    Alex

  • Jein.
    Es war ein Ableger aus 2011, daraus wurde dieses Jahr ein Altköniginnen-Ableger gemacht da sie schwärmen wollten.
    Im Restvolk schlüpfte eine neue Königin und das Volk hat sich dann zu meinem stärksten Volk entwickelt. Ein Wirtschaftsvolk ist es aber auch noch nicht... Irgendwas zwischen Ableger und Vollvolk...


    Gruß
    Alex