Wahnsinnsflugbetrieb nach Fütterung!

  • Ich füttere meine 5 Völker eigentlich nur abends, kurz vor dem Dunkelwerden, mit Invertzuckersirup. Vorhin hab ich (leichtsinnigerweise?) schon 15:15 Uhr gefüttert. Nach einer Viertelstunde bot sich mir folgendes Bild: Massenauflauf an allen Beuten, Bienen fliegen in Mengen im Garten herum! Kämpfe sah ich keine, auch betraf es alle gleichermaßen... Wie kann man das erklären? Ich hab nichts verkleckert, das Füttern geht bei mir schnell und einfach, da ich von oben mittels Futterzargen füttere. Gruß Schäfchen

  • Hallo Schäfchen,
    normale Reaktion. Die Bienen die als erste das Futter aus dem Futtergeschirr im Volk verteilen bringen die Unruhe ins Volk: Alarm große Nektarquelle in unmittelbarer Nähe des Stockes. Alles was sammeln kann schwärmt aus.
    Wenn jetzt keine Quelle gefunden wird legt sich diese Aufregung sehr schnell und alle Kräfte konzentrieren sich wieder nach innen.
    Der "Spuk" ist meist nach kurzer Zeit beendet.
    Gruß Eisvogel

    Man tut was man kann, hieß es früher. Heute glauben alle sie müssen tun was sie nicht können. P. Sloterdijk

  • Moin, moin,


    drinnen sagen die ersten Finderinnen Bescheid: "Futter! Viel! Ganz nah! Hier! Probier mal! Wahnsinnsqualität!"


    Was tut die dahingehend informierte Biene? Sie saust zum Flugloch raus und sucht, wo das wohl ist. Im Gesamtbild ergibt sich dann das von Dir geschilderte...


    Darum füttere ich nur Bienen, die so stehen, dass das nicht stört, auch schon mal früher am Tag...


    Gruß Clas

    "Ach, das Risiko...!" sagte der Bundesbeamte für Risikoabschätzung abschätzig...

  • Also das "nur abends füttern" halte ich nur bei der ersten Fütterung akribisch ein - da sind sie alle räuberisch und gierig. Heute habe ich die letzten Völker versogt und zwar Mittags. Die einzigen, die das wirklich interessierte, waren die Wespen. Aber das mag auch am Sirup liegen, der ist nicht so attraktiv wie z.B. Honig.


    Melanie

  • Mir scheint, das ist von Volk zu Volk anders. Ich habe nur ein Volk das so reagiert - allerdings ist es das Einzige, das ich mit Futtertasche füttere (die anderen mit Geschirr). Da kann ich auch gegen 21 Uhr erst füttern, die kommen alle raus und schauen nach...
    Bei den anderen gibt es keine Reaktion, wenn ich das Geschirr wieder auffülle. (Futtergeschirr viad "Spundloch" in der Folie).