Bienensterben in arte

  • Hallo zusammen,
    arte bringt nochmals die Doku "Das Geheimnis des Bienensterbens" von 2010. Hab es damals schon gesehen, ist auf jedenfall zu empfehlen.
    Am Sa., 1.9. um 15:30 Uhr und Wiederholung
    am Do., 13.9. um 14:55 Uhr in arte.

    Die Welt ist groß genug für die Bedürfnisse aller, aber zu klein für die Gier Einzelner (Mahatma Ghandi)
    Gruß
    holmi

  • Bei Youtube schon, der ganze Film ist in 10 Minuten-Stücken in einer fortlaufenden Playlist zusammengefasst.

    internetdefenseleague.org - protecting free internet since 2012

  • Wahrscheinlich :)
    Ich glaube das hängt damit zusammen, dass ein Upload von mehr als 10 Minuten Filmmaterial nur mit speziellen Accounts möglich ist.

    internetdefenseleague.org - protecting free internet since 2012

  • Uiihhhh, das ist aber mal ne schwarze Schönheit!!
    Sorry, vergaß ich hinzuzufügen, dass der Film auch heute abend kommt.
    Habe ihn schon gesehen und seitdem hat sich auch einiges getan, leider in die falsche Richtung. Gut, dass das Thema mal wieder auf den Tisch kommt, es muss einfach immer mal wieder ins Bewusstsein gebracht werden. Die Imker sind viel zu wenig organisiert (der DIB zu sehr auf Schmusekurs?), angesichts der bezifferten Bestäubungsleistung und Wirtschaftskraft.

    Die Welt ist groß genug für die Bedürfnisse aller, aber zu klein für die Gier Einzelner (Mahatma Ghandi)
    Gruß
    holmi

  • Hach, ist die schön, Kai!
    So eine hatte ich auch mal.....:-(
    Im Film war eine schottische Dunkle. Hab ihn nochmal angeguckt, hoffentlich haben viele ihn gesehen.

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • Danke schön, beetic.


    Ja, und der Film auf arte war erfrischend ehrlich, kritisch, und damit gut. Habt Ihr alle die robuste schottische Dunkle Biene gesehen? Das würde mich freuen.


    Tenor des schottischen Imkers: Mit der Dunklen Biene gegen die Unwirtlichkeiten der neuen Welt (Viren, Pestizide, Varroa, Flurbereinigung).
    Gruß
    KME

  • Der Komisar im Krimiwürde fragen wer hat ein Motiv. Also wem nützt eigentlich Varroa? Wer verdient am Verkauf der Königinnen?
    Ich persönlich stelle nach jahrzehntelanger Erfahrung mit Hunden weiter fest, daß Zucht an sich ein Fehler ist.

    Wo kämen wir den hin wenn jeder fragt wo kämen wir den hin und keiner geht um nachzusehen wo wir hinkämen


  • Ich persönlich stelle nach jahrzehntelanger Erfahrung mit Hunden weiter fest, daß Zucht an sich ein Fehler ist.


    mit dieser Aussage bist du zum Abschuss freigegeben. Ich kenne jemand, der musste ob dieser Aussage in den Untergrund flüchten, obwohl er Beweise vorlegen konnte.


    Der Komisar im Krimiwürde fragen wer hat ein Motiv. Also wem nützt eigentlich Varroa? Wer verdient am Verkauf der Königinnen?


    Stell dir vor, es gäbe keine Varroa, und die sonstigen Krankheiten wären soweit im Griff. Was würde wohl der Honig und die Ableger kosten. Wären wohl auf Zuckerpreisniveau...