Bienensterben bei Bärbel Schäfer

  • Hallo zusammen,


    gestern kam das hier:


    http://www.hr-online.de/website/radio/hr3/index.jsp?rubrik=54829&key=standard_document_45774851


    nun kann jeder seinen eigenen Reim daraus machen!


    Was Grune Wald verschweigt ist die Tatsache, dass sein Institut dafür Geld bekommt, wenn sie diese PSM auf Bienenschädigung hin untersuchen!


    Von wem ist ja bei seinen Antworten sehr deutlich raus zu hören!


    Selbst der Bärbel Schäfer ist das nicht entgangen!


    Vor 2008 hat man uns immer erzählt, da passiert nichts! auch nicht während der Aussaat


    Dass die Sommer-Nosema eine Neue Variante ist hat man inzwischen auch wiederlegt


    Bezüglich der Orientierungsprobleme sagte man uns Frühr auch, dass dies Effekte der Varroa zu zu ordnen seinen!


    Jetzt sagt uns dieser Professorale Relativator es würden bei Langzeit Einwirkungen keine Effekte erkennbar sein!


    Ich bin gespannt wie lange diese These haltet!


    Diese ewige behäbige rückwerts rudern geht einem ja so langsam wirklich auf den Geist!


    Auf mich wirkten Grunewalds Antworten eher sehr unglaubwürdig!


    Wie die Zuhörer das wohl empfinden?


    Grüßle

    geht´s den Bienen gut, geht´s der Umwelt gut!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von toyotafan () aus folgendem Grund: das liebe Hochdeutsch