• Hallo zusammen,


    momentan ist die Inka Gurke / Hörnchengurke (Cyclanthera pedata) bei mir im Garten der Renner für Bienen + Schwebfliegen. Da sind alle anderen Sachen im Garten uninteressant für die Biester :wink:
    In meinen Augen könnte das in Richtung tolle und auch lange blühende Bienenweide für Garten + Balkon gehen. Weiss zwar nicht, wie "wertvoll" die Inkagurke aus Imkersicht ist, aus Sicht der Bienen ist Sie scheinbar ein Hit.


    Hier mal ein Link: http://www.kraeuter-und-duftpf…sorten/Inka-Gurke-Saatgut


    Wenn man im Haus vorzieht und nicht zu früh auspflanzt (wirklich erst nach den Eisheiligen, sonst ist Pflanze hin und man fängt neu an und hat somit erst später den Nutzen) hat man eine echt lang anhaltende Pflanze für Mensch (lecker roh und auch gedünstet als Gemüse) und Bienen. Sie bildet permanent neue Blüten + Früchte.
    Rankhilfe wichtig und man darf die Wuchsfreudigkeit nicht unterschätzen.


    Samen kann man auch fürs Folgejahr super selber sammeln (sind dann schwarz und hart).


    Nach Frost ist sie ein Fall für den Kompost, aber dann ist das aktive Bienenjahr auch schon vorbei.


    LG Co