Zweiter Standort für die Bienen

  • Hallo, ich suche noch einen 2. Standort für meine Bienen. Wir haben eine eigene Wiese mit Sumpf. Auf der Wiese wächst Streuobst, Mamutbäume, Kastanien, Nussbäume, uvm. Das Gelände ist ein Südhang. Zum Feldweg und Norden ist eine hohe Hecke. Würde dort gerne die Bienen hinstellen. Was haltet ihr von dem Standort ?
    50° 36Min 21,77 Sekunden Nord
    7° 52 Min 21,62 Sekunden Ost
    Will aber kein Bienenhaus bauen, nur einen Freistand. Alles aber frühstens 2013
    Wenn Bienen dahin kommen, werde ich die Ortsangaben ein wenig verändern.
    Bis bald
    Marcus

    39 Völker 30x Segeberger Hartpor 4x Einfachbeute , alle DN 1,5. 2xDadant US und 2x Zander und einmal Warre :O)

  • Die Mamutbäume taugen meines Wissens bienentechnisch nichts.
    Ansonsten wäre die Wiese sicher geeignet, auch wenn ja auch noch wichtig ist was sonst so in der Umgegend steht.

  • Hallo Marcus,


    Wiese-mit-Sumpf klingt ein bisschen nach Kältesee.


    Beobachte doch mal den Nebel im Frühjahr und versuche ggf. Dir eine Stelle an deinem Südhang möglichst weit oben zu suchen.


    Gruß Jörg

  • Hallo, unten an der Wiese ist ein Bach, der vom dem Sumpf, nennen wir es eher Quellbereich gespeist wird. Habe zu Hause noch 30 Bienenbäume stehen, die kann ich aber erst 2014 raussetzen. Was würdet ihr im Herbst denn schon alles pflanzen ?
    Glaube auch nicht, dass die Mamutbäume was bringen. Bin aber mit der Bepflanzung recht flexibel.
    In der Hecke ist auch alles mögliche, Weiß-Schwarzdorn, Hundsrose, ungenießbare Beeren usw.
    Bis bald
    Marcus

    39 Völker 30x Segeberger Hartpor 4x Einfachbeute , alle DN 1,5. 2xDadant US und 2x Zander und einmal Warre :O)

  • Noch was: Sida!
    Habe letztes Jahr ein paar Pflanzen ausgesät.
    Im Frühjahr kamen 4 aus dem Winter.
    Fangen gerade an zu blühen.
    Duften lecker nach Honig...

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.

  • Hallo, vergessen würde ich auf gar keinen Fall Kornellkirsche, Deutzie Schlehen und natürlich Weiden. Brombeerhecke auch nicht zu verachten! Und meine Bienen lieben Bärlauch im Frühjahr sehr geeignet für feuchte Böden.
    Unter den Walnußbäumen wird bald nichts mehr viel wachsen die haben soetwas wie Wuchshemmer in den Blätter , also nicht übertreiben mit Nüsschen.
    Also viel Spaß.