Veränderte Bienen / Afterweisel

  • Hallo zusammen,



    ich bin noch neu hier und auch mit der Bienenhaltung habe ich erst ein Jahr "Erfahrung".


    Die Vorgeschichte zur Frage:
    Ich hatte eine Königin bestellt. Da der Liefertermin vom Züchter von Mai in die Urlaubszeit im Juli verschoben wurde, hatte ich die Königin wieder abbestellt, damit sie nicht im Briefkasten eingeht. Da vom Züchter aber keine Bestätigung der Abbestellung kam und er auch nicht erreichbar war, habe ich auf Nummer sicher einen Ableger bilden müssen. Diesen habe ich ohne frische Brut gemacht, nur auslaufende. Ein Bekannter hätte die Königin dann für mich zugesetzt. Naja, es kam zwar keine Bestätigung der Abbestellung, aber es kam auch keine Königin.
    So ist dann der Ableger seit 26 Tagen weisellos.


    Bei der gestrigen Begutachtung habe ich wie zu erwarten keine Brut gefunden. Auch keine Stifte, nichts. Auffällig waren aber einige "veränderte" Bienen. Diese hatten einen kürzeren, spitzen, fast schwarzen Hinterleib. Während alle anderen Bienen durch den Rauch versuchten, Honig aufzunehmen, fächelten die auffälligen Bienen nur.


    Nun ist meine Frage, ob es sich bei diesen Bienen um die Afterweisel handelt, die durch das Fehlen der Königin entstehen? Zwei Bilder habe ich mal angehängt...



    Vielen Dank und viele Grüße,
    Henning


    P.S.: Wie kann man denn hier Bilder anhängen?


    http://www.imgimg.de/bild_IMG2014fc44f73ajpg.jpg.html
    http://www.imgimg.de/bild_IMG201588258d91jpg.jpg.html

  • Hallo Hennig,
    diese Bienen sind alte, abgearbeitete Arbeiterinnen. Ich habe schon mehrfach versucht Afterweiseln bzw. Drohnenmütterchen zu erkennen, ich muss sagen es ist mir noch nicht gelungen.
    Wenn der Ableger noch was werden soll, was aus meiner Sicht eigentlich zu spät ist, sollte jetzt aber eine Kg zugesetzt werden. Jeder Tag zählt.
    Gruß Eisvogel

    Man tut was man kann, hieß es früher. Heute glauben alle sie müssen tun was sie nicht können. P. Sloterdijk

  • Hallo Henning


    ich schließe mich den Aussagen von Eisvogel an, es könnten auch Bienen sein, die an der Schwarzsucht erkrankt sind, ist aber kein Problem.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)