Meine Erfahrung mit totaler Wabenerneuerung im Spätsommer

  • Mein Eindruck bisher: Viele Imker sind in ihren eingefahrenen Schienen. Es kann sein, dass sie unheimlich viel wissen, ihr Wissen aber leider nicht an Mann/Frau bringen können. Es kann sein, dass ihr Wissen veraltet ist. Es kann sein, dass etwas verallgemeinert wird, was einmal gut geklappt hat. Es gibt, meinem Eindruck nach überdurchschnittlich viele, Imker, die recht überheblich daherkom

    es könnt auch sein - das sich manch ein Anfänger diese Überheblichkeit selbst einredet


    es könnt auch sein - das diese Imker einfach die "schna..ze" von immer und immer jedes Jahr aufs neue wiederkehrenden Fragen voll haben


    es könnt auch sein - das wenn einem die angeblich "veralteten" der "eingefahrenen" Imker und deren Ratschläge nicht passen, man sich einfach eine der trendigen Hipster Imker Facebook Gruppen aussucht, da wird dann nach neuerlicher Imkerpraxis beraten


    So einfach kann das Leben sein ;)

    Schönen Gruß

    Thomas

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von BeesPal ()

  • es könnt auch sein - das sich manch ein Anfänger diese Überheblichkeit selbst einredet

    Mag sein, trifft aber in meinem Fall nicht zu. Wenn man z.B. schon gleich am Anfang gewarnt wird "Sag aber nicht, dass Du mit Buckfast imkerst", das hinterlässt einen gewissen Eindruck. Ich finde es übrigens spannend, dass der Satz "Es gibt aber der Göttin sei Dank zu allem auch Gegenbeispiele :)" grad eben total unter den Tisch fällt.

    es könnt auch sein - das wenn einem die angeblich "veralteten" der "eingefahrenen" Imker und deren Ratschläge nicht passen, man sich einfach eine der trendigen Hipster Imker Facebook Gruppen aussucht, da wird dann nach neuerlicher Imkerpraxis beraten

    Auf Facebook gibt es Imkergruppen? Interessant. Schade, dass ich keinen Account habe und auch keinen haben werde.

    So einfach kann das Leben sein

    ... wenn man es schwarz und weiß sieht, könnte vielleicht sein? ;)

  • Wenn man z.B. schon gleich am Anfang gewarnt wird "Sag aber nicht, dass Du mit Buckfast imkerst", das hinterlässt einen gewissen Eindruck.

    Worin besteht die Überheblichkeit beim zitierten Imker oder bei den anderen Imkern, vor deren Reaktionen indirekt gewarnt wird? Nur damit ich es verstehe...

  • Worin besteht die Überheblichkeit beim zitierten Imker oder bei den anderen Imkern, vor deren Reaktionen indirekt gewarnt wird? Nur damit ich es verstehe...

    Vielleicht ist es "regional" bedingt, wer weiß wo moniaqua her ist

    Ich wurde gut erzogen. Keine Ahnung, was dann passiert ist...

  • Worin besteht die Überheblichkeit beim zitierten Imker oder bei den anderen Imkern, vor deren Reaktionen indirekt gewarnt wird?

    In dem Fall Rassismus. Nur die Carnica ist die gute Biene, alles andere böse. Auch Dadant ist weit nicht so gut wie die einzig wahre Beute. Trifft aber, ich betone es nochmal, nicht auf alle Imker (in meiner Region) zu.


    Vielleicht ist es "regional" bedingt, wer weiß wo moniaqua her ist

    Gehst Du auf's Profil und guckst ;) Süden reicht, so breit ist Deutschland nicht. Extra für Dich habe ich es jetzt in beide Felder für den Wohnort eingetragen; für die Blähungen der Forensoftware fühle ich mich nicht verantwortlich. Und nein, regional ist das nicht, wenn ich mich in Imkerforen so durchlese. Auch hier trifft es nicht alle.

    Zitat


    Ich wurde gut erzogen. Keine Ahnung, was dann passiert ist...

    Auf die Signatur muss man erst einmal kommen. Gibt ja immer auch ein bisschen von einem preis und hinterlässt einen Eindruck. ;)


  • Zitat

    Ich wurde gut erzogen. Keine Ahnung, was dann passiert ist...

    Auf die Signatur muss man erst einmal kommen. Gibt ja immer auch ein bisschen von einem preis und hinterlässt einen Eindruck. ;)

    Der persönliche Eindruck war nicht schlecht.

    Ich verstehe auch nicht, was danach passiert sein soll:/

  • :rolleyes:Was ist denn hier schon wieder los...?


    Tatsächlich finde ich auch dass "Süden" reichlich unpräzise ist . Wo fängt der an, südlich des Weißwurstäquators?

    Ok dann bin ich aus nördlicher Sicht auch im Süden...Oder im Westen? Oder im Norden vom Süden...:/



    Achtung: hier kennen sich ziemlich viele persönlich- Urteile oder wertende Kommentare von nicht persönlich bekannten Usern kommen nicht so gut...


    Mein Senf! Sorry -oT....zurück zum Thema! Danke.

    Gruß Jule

    Begeisterung ist der Schlüssel zum Tor der ungeahnten Möglichkeiten.

  • Auf dem Grundkurs der hessischen Imker e.V.

    Wenn dem wirklich so ist/war....

    Hmm, ich habe mich schon darauf verlassen, dass das vermittelte Wissen praxisgeprüft ist.

    dann kannst den Kurs ziemlich in die Tonne hauen!


    Achtung: hier kennen sich ziemlich viele persönlich- Urteile oder wertende Kommentare von nicht persönlich bekannten Usern kommen nicht so gut...

    Na so ist es nun auch wieder nicht. ich kenn z.b. nur einige wenige und merk dennoch wer hier Ahnung hat und meinen Respekt bekommt ohne die Person schonmal persönlich getroffen zu haben.

    Es gibt aber auch einige die wollen wohl von 0 auf 100 von der Kreis- in die Bundesliga aufsteigen und sich als Platzhirsch mit unveränderlicher rechthaberischer Meinung ihr Revier abstecken. Wenn da wenigstens Wissen hinter wäre, aber oft werden da dann Ratschläge aus dem Anfängerkurs als die eigene Erfahrung weiter gegeben. Siehe der Kurs von Manu...

    es könnt auch sein - das diese Imker einfach die "schna..ze" von immer und immer jedes Jahr aufs neue wiederkehrenden Fragen voll haben

    Vermutlich ist es nicht nur das laufend wiederkehrende sondern die Art und Weise wenn jemand um "Hilfe" bittet und die angebotene Hilfe dann direkt wieder mit dem Hinweis abtut, der hat es aber so und der so gesagt und im Anfängerkurs wurde es so gezeigt.

    es könnt auch sein - das wenn einem die angeblich "veralteten" der "eingefahrenen" Imker und deren Ratschläge nicht passen, man sich einfach eine der trendigen Hipster Imker Facebook Gruppen aussucht, da wird dann nach neuerlicher Imkerpraxis beraten

    :thumbup::thumbup::thumbup: und am Ende hat man die dann irgendwie wieder am Telefon oder sonstwo und darf das Kind wieder aus dem Brunnen holen.

    irgendwie erinnert mich der Faden an die Kindergartengruppe meiner beiden Töchter!

    haben die da eine Imkergruppe? 8o

    Gruß Markus


    Ubi apis, ibi salus 
    Wo Bienen sind, dort ist Gesundheit

  • Auf dem Grundkurs der hessischen Imker e.V.

    Wenn dem wirklich so ist/war....

    Das ist so. Wieso sollte ich mir ausdenken, dass ich auf einem Imkerkurs war, wenn es nicht so wäre. Würde für mich keinen Sinn machen.


    Wenn dem wirklich so ist/war....

    Hmm, ich habe mich schon darauf verlassen, dass das vermittelte Wissen praxisgeprüft ist.

    dann kannst den Kurs ziemlich in die Tonne hauen!

    Ich habe hier über einen Teil einen insgesamt dreitägigen Kurs geschrieben. Die genannte Methode würde ich aus genannten Gründen auch nicht mehr anwenden. Trotzdem ist das der einzige Teil, von dem ich hier geschrieben habe. Und du kennst auch nur diesen einen Teilbereich des Kurses. Da steht dir aus meiner Sicht definitiv nicht zu, den kompletten Lehrgang als für die Tonne zu bezeichnen.