Beutenqualität

  • Hi,ich habe nach über 20 Jahren wieder mit den Bienen angefangen,und es macht mir wieder viel Freude.Einige alten Dadantbeuten der Fa Fritzel waren noch im Keller.Beim örtlichen Imkergerätedealer,habe ich Böden und Deckel nachgekauft.Puh wenn ich mir die Verarbeitung ansehe ,bekomme ich Schüttelfrost ,alles getackert und stumpf verbaut.Meine alten Kästen sind dagegen richtige Schreinerqualität,gezinkt ,Kanten gebrochen und überhaupt alles top Qualität.Einige werden sagen den Bienen ist es egal,aber mir ist die Haptik wichtig.Gibt es heute noch Dadantbeuten in hoher Qualität ? Wenn ja wo ?




    Grüße aus dem Rheinland

  • Ich habe alle meine Beuten vom Dehner. Inzwischen über 20 Stück und hatte noch nie ein Problem (Hohenheimer Einfachbeute).
    Da sind die Zargen vernünftig verschraubt (hatte in der Not 4 wo anderst gekauft und hatte da gleich mal meinen Akkuschrauber gebraucht. Die waren getackert !!!).
    Gezinkt ist da jetzt auch nix. Aber ob das wirklich notwendig ist ...


    Grüßle Markus

  • Hallo!


    Und der Manfred Dehner baut auch Dadantbeuten.
    Qualität ist wirklich sehr sehr gut!

    Grüße Luffi


    Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer. :u_idea_bulb02:

    (Lucius Annaeus Seneca - römischer Politiker, Dichter und Philosoph - * 4 v.Chr, † 65)