Schwärmen oder Umweiseln? Was ist hier passiert?

  • Vor einer Woche machte ich eine Kontrolle bei meinen Völkern. Beim letzten Volk verübte eine Biene ein Attentat auf meine Oberlippe und ich mußte sofort den Stand verlassen, um den Stachel zu ziehen und eine Ampulle AMOLA (ein prima Präparat gegen Insektenstiche, nichts wird dick :wink:) aufzubrechen und die Stelle zu verarzten. An den Lippen ist das ja nicht ganz so easy, auch wenn sonst alles nicht so schlimm ist... Ich sah trotzdem für 3 Stunden aus wie der Glöckner von Notre Dame:oops: Na, ich hätte ja auch einen Schleierhut tragen können.
    Die Königin hatte ich jedenfalls gesehen und ich konnte die Beute dann auch verschließen, es war ja alles soweit ok (alles durchgesehen hatte ich dann nicht mehr, warum sollte ich?).
    Heute mach ich jedenfalls die Beute wieder auf, um mit meinem Coach zusammen alles zu erfassen. Und wir finden in dieser Beute nicht die gezeichnete Königin (War erst von diesem Jahr! War auch ein Schwarm im Juni.), aber dafür 8 Weiselzellen! Sieben Stück am Rand und unten und eine sogar in der Mitte.
    Zwei der Weiselzellen waren kreisrund ausgeschnitten und nun ging die Sucherei nach den neuen Königinnen los! Nach einer Weile fanden wir auch eine und ich hab sie gezeichnet. Alle anderen WZ haben wir herausgenommen, nachdem mit Akribie alles durchgesehen wurde. Alle Waben wurden abgeschüttelt und mit System beiseite gestellt, nachdem sie begutachtet worden waren.
    Mein Coach meinte, die Bienen waren wohl mit der alten KÖ nicht zufrieden und haben eben still umgeweiselt. Jetzt mach ich mir ein wenig Vorwürfe, das ich nicht genauer geguckt habe. Muss man denn jede Woche alles durchsehen? Ist die stille Umweiselung zu dieser Jahreszeit und mit diesem Alter der Königin normal? Gruß Schäfchen

  • Hallo Schäfchen,
    nein man muss nicht jede Woche alles durchsehen. Es lässt sich nicht immer vermeiden, dass man mal etwas übersieht.
    Wahrscheinlich hat das Volk still umgeweiselt. Das kann auch bei jungen Königinnen vorkommen, wenn sie irgenwie vorgeschädigt sind.
    Ist die neue Königin schon in Eiablage gegangen? Ich vermute mal nicht.
    Wichtig ist, dass du in einer guten Woche kontrollierst, ob die Königin wieder legt. Falls nicht musst du schleunigst schauen, dass du eine begattete Königin zusetzt. Das Volk braucht jetzt eine legende Königin, um genug Winterbienen zu bekommen.
    Falls die Königin aber erfolgreich ausfliegt und begattet wird, glaube ich, dass das Volk ohne Weiteres bis zum Winter stark genug ist. Man darf nicht vergessen, dass wir erst Anfang August haben.
    Viel Erfolg weiterhin und halte uns auf dem Laufenden.
    Liebe Grüße
    Simon

    "In der Natur ist die Bedeutung des unendlich Kleinen unendlich groß." (Louis Pasteur)