!! Neue Bienenrasse oder seltsame Krankheit !!

  • Hallo liebe Imkergemeinde :wink:, ich habe da mal ne ganz spezielle Frage.


    Und zwar geht es um folgendes;


    Ich habe Ende Mai und mitte Juni mehrere Ableger gemacht, gestern bei der Durchsicht und Honigentnahme viel mir auf, dass bei 2 Völkern die Bienen am Kopf und Schultern so gelblich sind.


    [/IMG]
    Ich habe erst gedacht es sei Pollen, bis ich mir eine Biene geschnappt und kontrolliert habe. Und es war nicht so. Habt ihr so etwas schon gesehen ? Und in den betroffenen Völkern sehen über die hälfte der Bienen so aus und es sind extrem viele Drohnen noch vorhanden, was bei meinen Wirtschaftsvölkern nicht mehr so ist. Da sind nur noch nen Paar. :-D


    [/IMG]


    Und diese beiden Völkern mit der gelblichen Markierung sind auch sehr sehr stechwütig und angriffslustig. Ein sich nähern der Beute oder arbeiten an den Bienen ist ohne Schutzkleidung garnicht möglich!! Und wie gesagt ich hatte diese mitte Juni gemacht und arbeite mit 12 Waben Hinterbehandlungsbeuten und diese sind jetzt bis auf die zehnte schon wieder mit Brut besetzt, der Wahnsinn. Nur habe ich leider keine Beuten mehr, sodass sie denk ich mal noch schwärmen werden da die Beute zu klein wird. Schade, hätte auch nicht gedacht das sie sich so prächtig entwickeln.


    [/IMG]


    Also ich denke nicht an eine Krankheit, freue mich über eure Ratschläge und Meinungen.


    Liebe Grüße Daniel

  • Hallo Daniel ,entspann Dich , keine Krankheit,keine neue Bienenrasse , Ist indisches Springkrautpollen !
    Aber das hättest Du hier schon vor einigen Tagen lesen können . Also öfter im Imkerforum die Beiträge lesen .


    Gruß Josef

    Buckfast . 10 Völker . DNM Holzbeuten 13 ner Zargen . Dadant US Frankenbeute. Königinnenzüchter.

  • Das ist Schminke! Sind doch Mädels. Das trägt man heute eben so. :wink:

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Leider kann ich von hier aus die Bilder nicht sehen, aber die Völker sind derzeit sowieso extrem Stechwütig ( zumindest bei mir) - vor allem die Ableger, welche sich jetzt besonders schützen wollen.


    LG: Anni

    Man muß keinen Wind machen, aber man muß segeln können.