Bienenköniginnen

  • Grüß sie Herr Streicher
    und danke für die schnelle Antwort


    Wie löse ich nun mein Problem? 2 Sauglinge mit zugesetzeten Königinnen sind nach 14 Tagen leer geflogen bis auf die Königinnen. Kann ich mit Kunstschwarm und abgekehrten Brutwaben nochmal Ablegerversuche machen oder setze ich die Königinnen besser über Absperrgitter einem anderen Volk auf?


    mit freundlichem Gruß
    Arija Ball

  • Klar kann man Kunstschwarm bilden und dort die Königin zusetzen. Wie das geht siehe z.B. hier: http://www.lwg.bayern.de/biene…tung/28706/linkurl_11.pdf


    Was die abgekehtren Brut waben da zusätzlich im Kunstschwarm zu suchenhabe versethe ich nicht und macht m.E. auch keinen Sinn und ist dann auch nicht mehr Kunstschwarm (weil der hat ja eben KEINE Brutwaben sondern nur Bienen).
    Mit Brutwaben wäre dann ja nen Ableger - aber da dann natürlich mit ansitzenden Bienen plus evtl. zusätzliche aber nicht nackte, abgekehrte Brutwaben.
    Warum sind denn die Suagliunge abgeflogen? Das hat doch nen Grund! Den gilt es zu finden, sonst passiert das selbe (mit dem Kuntsschwarm) nochmal.


    Gruß - Jochen Klein

  • Hallo Jochen Klein ,aus welchen Teil des Textest entnimmst Du , das Brutwaben mit in den Kunstschwarm kommen ?


    Gruß Josef

    Buckfast . 10 Völker . DNM Holzbeuten 13 ner Zargen . Dadant US Frankenbeute. Königinnenzüchter.

    Dieser Beitrag wurde bereits 9 Mal editiert, zuletzt von Werner Egger ()